Zum Inhalt springen
CU-Hamburg_31_C_WDC

Jeder Tag ist Clean-Up Tag!

Jeder Tag ist Clean-Up Tag!

622 Hände, 10 Städte, über 200 Säcke voller Müll. Das ist die Bilanz unserer Clean-Up Reihe, die wir 2020 und 2021 gemeinsam mit unserem langjährigen Kooperationspartner BRITA bundesweit an Flussufern umgesetzt haben. Am heutigen World Clean-Up Day möchten wir noch einmal genauer hinschauen: Wer hat mitgeholfen und warum? Welche Art Müll fanden wir vor? Und…

Weiterlesen

Plastik-freier Juli: Machen Sie mit!

pollution-4855507

Ein Risso-Delfin hat sich in einer Fischerleine und Plastiktüten verwickelt. (C) Andrew Sutton Seit dem 3. Juli 2021 sind in der EU Produkte aus Einwegplastik verboten. Dass die EU Einwegplastik verbietet, hat durchaus triftige Gründe. Tag für Tag kaufen Menschen unterwegs ihr Essen oder einen Coffee to go. Allein die Europäer produzieren auf diese Art…

Weiterlesen

Öl-Verschmutzung vor Sri Lanka: Bangen um Wale & Delfine

Spinner-Delfine vor Sri Lanka (C) Andrew Sutton Expert*innen sind zunehmend besorgt über die Notlage eines in Singapur registrierten Frachtschiffs, der „X-Press Pearl“, das mit Salpetersäure und anderen Chemikalien beladen war und seit fast zwei Wochen in Flammen stand. Das Feuer ist inzwischen gelöscht, aber das Schiff sinkt langsam vor Negombo, nahe der Hauptstadt Colombo, an…

Weiterlesen

Mein Weg zum Wal- und Delfinschutz

(C) Charlie Phillips Große Unterstützung bekommt WDC regelmäßig durch Praktikant*innen: Jedes Jahr betreuen wir ein bis zwei Studierende oder Absolvent*innen und ermöglichen ihnen Einblicke in die Arbeit einer Non-Profit-Organisation. Dabei können nicht nur die Praktikant*innen sondern auch wir bei WDC immer wieder etwas Neues lernen, da die engagierten jungen Erwachsenen während ihres Studiums aber auch…

Weiterlesen

GROSSE Neuigkeiten: Neue Walart im Golf von Mexiko identifiziert

Luftaufnahme eines Rice-Wals im Golf von Mexiko (C) NOAA Es ist wirklich erstaunlich, dass es immer noch so viel gibt, was wir nicht über Wale wissen – einschließlich der Existenz einer ganz neuen Art. Eine Studie unter der Leitung der NOAA-Fischereiwissenschaftlerin Dr. Patricia Rosel bestätigt, dass die Population von Walen, die Ende Januar im Golf…

Weiterlesen

Lieber Mr. President …

(Click here for English version) Sehr geehrter Herr Präsident, ich schreibe Ihnen im Namen der Meeressäuger, die unsere Küsten ihr Zuhause nennen und die zu den wertvollsten Ressourcen der Vereinigten Staaten gehören. Die Wale und Delfine haben weder eine politische Seite noch verfolgen sie eine spezielle Agenda. Sie wollen einfach nur ihre Arbeit als Ökosystem-Ingenieure…

Weiterlesen

Untersuchung ergibt: Zwergwal starb nach Verstrickung in Fanggerät

Die Untersuchung eines gestrandeten Zwergwals, der am 6. Oktober am Spurn Point in Yorkshire, Großbritannien tot aufgefunden wurde, hat ergeben, dass der Wal wahrscheinlich an den Folgen des Verfangens in Fanggeräten starb. Wissenschaftler*innen des britischen „Cetacean Strandings Investigation Programme“ zeigten, dass der junge 7,5 m lange weibliche Wal extrem abgemagert war. Die Verstrickung wurde durch…

Weiterlesen

Internationaler Tag der Flüsse: WDC räumt Flussufer in ganz Deutschland auf

Der heutige Tag der Flüsse soll uns Menschen auf der ganzen Welt an den Wert gesunder Gewässer erinnern. Flüsse tragen zur biologischen Vielfalt vieler Tier- und Pflanzenarten bei und haben deshalb ein ganz besonderes Schutzbedürfnis. Intakte Fluss-Ökosysteme sind aber auch für den Meeresschutz wichtig, denn jeder Fluss mündet über lang oder kurz im Meer. Je…

Weiterlesen

Die tragische Geschichte der vom Aussterben bedrohten Orcas vor Großbritannien

Die beiden Orca-Männchen „John Coe“ und „Aquarius“ könnten die letzten verbliebenen Familienmitglieder der „West Coast Community“ vor Großbritannien sein. (C) Steve Truluck Wenn Sie David Attenboroughs Dokumentation „Extinction: The Facts“ gesehen haben, ist Ihnen die tragische Geschichte der Orca Population vor Großbritannien sicher bekannt. Die Gruppe wird als „West Coast Community“ bezeichnet. Aufgrund der chemischen…

Weiterlesen

Clean-Up mit besonderem Flair

Gegensätzlicher könnte ein Ort nicht sein: Als wir am vergangenen Sonntag mit unserem vierten Clean-Up am Rummelsburger See in Berlin waren, trafen verschiedene Welten aufeinander. Im Hintergrund ein Wohnviertel mit schönen, bis auf’s kleinste Detail herausgeputzten Eigentumswohnungen, im Vordergrund der Rummelsburger See – Zuhause der sogenannten „Neu-Lummerland“ Kommune mit ihren Hausbooten. Und irgendwo dazwischen die…

Weiterlesen