Zum Inhalt springen

WDC und Klima Allianz fordern Meeresschutz in Klimaziele einzubinden

WDC und Klima Allianz fordern Meeresschutz in Klimaziele einzubinden

(C) Tim Stenton Als Mitglied der Klima-Allianz Deutschland bringt WDC Fachwissen über die Rolle des Ozeans und seiner Bewohner im Kampf gegen den Klimawandel in das breite Bündnis für Klimaschutz ein. Die 140 Mitgliedsorganisationen stellen in ihrem neuen Forderungspapier an deutsche Entscheidungsträger*innen den Meeresschutz als zentralen Teil der deutschen Klimaschutzbemühungen in den Fokus. Rund sieben…

Weiterlesen

WDC startet Beifang-Kampagne in Großbritannien

(C) WDC WDC Deutschland lancierte im November die Kampagne “Stellnetze raus aus Schutzgebieten!”, die langfristige Maßnahmen zum Schutz der bedrohten Schweinswale in der Ostsee fordert. Im Vereinigten Königreich startete nun auch die WDC-Beifang-Kampagne “Goodbye Bycatch”, um auf den Tod unzähliger Delfine und Schweinswale in Fischernetzen rund um Großbritannien aufmerksam zu machen und die Regierungen zum…

Weiterlesen

Norwegen ergreift Maßnahmen gegen Beifang von Schweinswalen

(C) WDC Das norwegische Ministerium für Handel und Industrie hat neue Vorschriften für den Einsatz von Pingern angekündigt, um Schweinswale und andere Meeressäuger vor dem Tod durch Beifang zu bewahren. Die neue Regelung schreibt vor, dass Fischer*innen in Teilen Norwegens sogenannte “Pinger” an ihren Netzen anbringen. Schweinswale orientieren sich über Echolokation – die dünnen Maschen…

Weiterlesen

Britische Supermarktkette setzt ein Zeichen gegen Beifang

(C) Eilert Voß WDC begrüßt die Entscheidung des britischen Supermarktriesen Asda, Produkte aus dem Sortiment zu nehmen, die den Tod zahlreicher gefährdeter, bedrohter und geschützter (ETP) Meerestiere – wie Haie, Schildkröten, Seevögel und Delfine – durch Beifang verursachen. In Zusammenarbeit mit Birdlife International und der Sustainable Fisheries Partnership hat WDC Gespräche mit Asda (einer der…

Weiterlesen

WDC fordert Freilassung der Schweinswale aus dänischem Forschungszentrum

Springender Schweinswal in Freiheit. (C) Charlie Phillips Die Forderungen von WDC und Partner-NGOs an die dänischen Behörden zwei geschützte Schweinswale freizulassen, werden immer lauter. Die beiden Meeressäuger wurden als Beifang in Fischernetzen gefangen und anschließend in die dänische Forschungseinrichtung Fjord & Bælt gebracht.  “Vor ein paar Monaten lebten die beiden Schweinswale noch frei im Meer.…

Weiterlesen

GROSSE Neuigkeiten: Neue Walart im Golf von Mexiko identifiziert

Luftaufnahme eines Rice-Wals im Golf von Mexiko (C) NOAA Es ist wirklich erstaunlich, dass es immer noch so viel gibt, was wir nicht über Wale wissen – einschließlich der Existenz einer ganz neuen Art. Eine Studie unter der Leitung der NOAA-Fischereiwissenschaftlerin Dr. Patricia Rosel bestätigt, dass die Population von Walen, die Ende Januar im Golf…

Weiterlesen

Japanische Regierung streicht Gelder für Walfang

Walfang in Japan (C) Jeremy Sutton Hibbert Zwei Jahre nachdem Japan aus der Internationalen Walfangkommission (IWC) ausgetreten ist und die kommerzielle Jagd auf Wale wieder aufgenommen hat, steht die Walfangindustrie vor wachsenden wirtschaftlichen Herausforderungen. Die japanische Regierung hat nun angekündigt, die Finanzierung des Walfangs zu kürzen. Bis 2019 hatte Japan Wale unter dem Deckmantel der…

Weiterlesen

Hoffnungsschimmer für Schweinswale

Schweinswale (C) Johnny Hendriks Beifang, der unbeabsichtigte aber tragische Tod in Fischernetzen, gehört zu den größten Bedrohungen für Schweinswale. Ein Beispiel aus Kalifornien gibt nun Grund zur Hoffnung: Die Schweinswalpopulationen haben sich dramatisch erholt, nachdem die staatliche Stellnetzfischerei eingestellt wurde. Dasselbe wäre für Deutschland wünschenswert, jedoch blockiert das Bundeslandwirtschaftsministerium unter Julia Klöckner solche Bestrebungen bisher.…

Weiterlesen

Walschutz im Corona-Jahr: unsere gemeinsamen Erfolge

(C) Vanessa Mignon Zu Beginn des neuen Jahres wollte unsere Vorsitzende der Trustees, Lisa Drewe, ihre Gedanken zu 2020 und ihre Hoffnungen für 2021 mit Ihnen teilen. Auch in diesen schwierigen Zeiten sind voller Ehrfurcht für Wale und Delfine, sowie voller Hoffnung und Positivität für das, was wir in den kommenden Monaten und Jahren für…

Weiterlesen

Keine Beweise zur Wirksamkeit von Delfintherapien

Delfin in Gefangenschaft (C) Rob Lott Noch immer werden psychisch und physisch erkrankte Menschen mit Einsatz von Delfinen behandelt – mit der Behauptung, dass die Zusammenarbeit mit den Tieren zur Linderung der Leiden beiträgt. Die Meeressäuger werden dabei oft unter grausamen Bedingungen, in Gefangenschaft gehalten. Ein neues Gutachten belegt erneut, dass delfingestützte Therapien (Dolphin Assisted…

Weiterlesen