Zum Inhalt springen

Wichtige Lebensräume für Meeressäuger im Nordost-Atlantik und der Ostsee anerkannt

Wichtige Lebensräume für Meeressäuger im Nordost-Atlantik und der Ostsee anerkannt

Gemeiner Delfin © ORCA 2023 In diesem Monat wurden 33 neue wichtige Lebensräume für Meeressäuger („IMMAS“ = Important Marine Mammal Areas) im Nordost-Atlantik und in der Ostsee anerkannt. Die Expert:innen der IUCN-Arbeitsgruppe fordern die Regierungen auf, die IMMAs bei der maritimen Raumplanung, der Einrichtung von Meeresschutzgebieten und der Durchführung von Umweltverträglichkeitsprüfungen zu nutzen.  Die Identifizierung…

Weiterlesen

Wie viele Glattwale müssen noch sterben, bis die US-Regierung handelt?

Totes Nordkaper-Baby mit Verletzungen, die auf eine Schiffskollision hinweisen

Vor wenigen Tagen wurde erneut ein gefährdeter Nordatlantischer Glattwal an der Küste von Georgia tot angespült. Der Wal ist wahrscheinlich mit einem Schiff kollidiert. Damit summiert sich die Zahl der durch Schiffsunfälle verstorbenen Individuen in diesem Jahr bereits auf fünf. WDC und  ihre Partnerorganisationen machen die Untätigkeit der US-Regierung für den Tod der Wale verantwortlich…

Weiterlesen

Atempause für Delfine im Golf von Biskaya

Delfine dicht unter der Wasseroberfläche

Hunderttausende Wale und Delfine sterben jährlich in Fischernetzen als so genannter „Beifang“. Mehr als 9.000 Gemeine Delfine erleiden dieses grausame Schicksal jedes Jahr im Golf von Biskaya. Nach jahrelanger Kampagnenarbeit gibt es endlich einen Hoffnungsschimmer, denn die französische Regierung hat endlich etwas unternommen und die kommerzielle Fischerei temporär nahezu vollständig verboten. Warum dieses Verbot zwar…

Weiterlesen

Walfang in Norwegen: Wie wir den Wandel erreichen wollen

Frau hält Banner am Hafen

Jedes Jahr werden mehr Wale durch norwegische Walfänger:innen getötet als in Japan und Island. Aber wir wissen mittlerweile, dass internationale Proteste und Kritik den Walfang nicht beenden werden. Der Wandel muss in Norwegen selbst beginnen. Deshalb arbeiten wir mit gleichgesinnten Organisationen und Aktivist:innen in Norwegen zusammen, um die norwegische Bevölkerung davon zu überzeugen, den grausamen…

Weiterlesen

Norwegen erhöht Walfangquote

Getöteter Wal in Norwegen © Michael Tenten/IMMCS Die norwegische Regierung hat die Gesamtzahl der Wale, die in dieser Saison getötet werden dürfen, auf 1157 Individuen erhöht – 157 mehr als im letzten Jahr.  Norwegen setzt die grausame Jagd auf Zwergwale fort, weil es gegen das weltweite Verbot des kommerziellen Walfangs „Einspruch“ erhebt. Unzählige Wale werden…

Weiterlesen

US-Abgeordnete bringen Delfinarien-Gesetzesentwurf erneut ein

Orca führt Kunststücke im Miami Seaquarium vor. © Leonardo Da Silva / Flickr Am 30. Januar haben mehrere Abgeordnete den “Strengthening Welfare in Marine Settings (SWIMS) Act” erneut im US-Kongress eingebracht. Sollte dieses Gesetz verabschiedet werden, würde es Fang und Zucht von Orcas, Belugas, Grindwalen und Kleinen Schwertwalen für Delfinarien beenden.  Sollte der SWIMS-Gesetzesentwurf angenommen…

Weiterlesen

Erfolg für Schweinswale! Fangverbot für Sandaale in schottischen Gewässern geplant

Springender Schweinswal © Chrys Mellor Der Fang von Sandaalen in schottischen Gewässern sowie weiteren Teilen der Nordsee rund um Großbritannien soll verboten werden. Dieser wichtige Schritt wird den Tod von unzähligen Schweinswalen verhindern.   Die Sandaalfischerei hat gravierende Auswirkungen auf die Schweinswale in der Nordsee.  Denn gerade in den für die Paarung und Geburt der Kälber…

Weiterlesen

Bericht deckt auf: Mehr als 100.000 Kleinwale werden weltweit gejagt und getötet

Toter Flussdelfin in Indien Ein neuer Bericht von WDC und Pro Wildlife enthüllt erschreckende Zahlen zur Jagd auf Kleinwale weltweit: Einige Populationen wurden bereits an den Rand des Aussterbens getrieben.  Ein neuer Bericht von WDC und Pro Wildlife enthüllt erschreckende Zahlen zu Kleinwaljagden weltweit. Einige Delfin- und Kleinwal-Populationen sind deshalb bereits vom Aussterben bedroht. Dem…

Weiterlesen

Warum tragen Buckelwale Perücken aus Seetang?

Kelpwald unter Wasser

Wale und Delfine verblüffen uns immer wieder und es gibt so vieles, was wir nicht über sie wissen. Wie zum Beispiel, warum sie mit Seetang Verkleiden spielen. Alison Wood von WDC hat da so ein paar Ideen..  Überall auf der Welt wurden Buckelwale beim Spielen mit schwimmenden Seetangbüscheln (auch „Kelp“ genannt) fotografiert. Sie wälzen sich…

Weiterlesen

Neues von der Forschung zu Commerson- und Peale-Delfinen

Commerson's dolphin

WDC unterstützt seit vielen Jahren das Langzeitforschungsprojekt zu Commerson- und Peale-Delfinen von Fundación Cethus in Argentinien. Mit den gesammelten Daten wird unter anderem die Kartierung von besonders schützenswerten Gebieten für die Meeressäuger ( „IMMAs“, Important Marine Mammal Areas) und daraus folgend die Errichtung von Meeresschutzgebieten („MPA“, Marine Protected Areas) vorangetrieben.  Szenen wie in diesem Video…

Weiterlesen