Skip to content

Beiträge von Franziska Walter

WDC beim Klimastreik: Weil Walschutz auch Klimaschutz ist!

„Kurzstreckenflüge sind nur für Insekten“, „Es gibt keinen Planeten B“, „Auf einer toten Erde gibt es keine Jobs“; so und so ähnlich ist auf den selbst gemalten Plakaten zu lesen. An diesem herrlichen Spätsommertag in München haben sich mehr als 40.000 Klimastreikende versammelt. Wir von WDC sind mittendrin, halten unser Plakat hoch, auf dem u.a.…

Weiterlesen

WDC beim Polarstern Isar Clean-Up

Gruppenfoto Polarstern Isar Clean-Up München (C) Polarstern WDC war am vergangenen Samstag Partner beim Isar Clean-up in München, das der Energieversorger Polarstern bereits zum sechsten Mal organisierte. Gereinigt wurden die Isarufer ab der Wittelsbacherbrücke in beide Richtungen bis zum Flaucher und zum Englischen Garten. Es war unglaublich heiß. Dennoch hatte sich eine stattliche Gruppe versammelt,…

Weiterlesen

Artensterben und Klimakrise betreffen uns alle

Der vergangene Woche veröffentlichte Bericht des UN Weltbiodiversitätsrats zum Artensterben sollte der ultimative Weckruf sein für alle, die das Verschwinden von Arten und die Veränderungen des Weltklimas nach wie vor für Themen der Zukunft halten. Der Verlust von Arten, Ökosystemen und ökologischer Vielfalt schreitet weltweit voran und ist zu einer generationenübergreifenden Bedrohung für die Menschheit…

Weiterlesen

Weniger Plastik – unser Konsumverhalten entscheidet mit

China nimmt unseren Plastikmüll nicht mehr Immer neue schlechte Nachrichten über Plastik erschrecken uns, rütteln uns wach und führen langsam aber sicher zu einer Verbesserung. Nachdem China seit diesem Jahr Europas unsortierten Plastikmüll nicht mehr ins Land lässt, droht ein Plastikstau auch hier in Deutschland. Und das ist gut, denn dies macht Druck auf Politik…

Weiterlesen

Interview mit der russischen Orca-Forscherin Tatiana Ivkovich

Tatiana Ivkovich ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei FEROP (Far East Russia Orca Project). Im Interview mit WDC erzählt sie von ihrer Arbeit. Tatiana, Sie kommen gerade von Ihrer Orca Forschung in Kamtschatka zurück. Was sind die wichtigsten Eindrücke von der diesjährigen Feldforschung? Dieses Jahr war es besonders ereignisreich. Wir sind auf 15 verschiedene fischfressende Orcafamilien gestoßen.…

Weiterlesen

Plastikmüll vermeiden: In Deutschland besteht noch Handlungsbedarf

In den letzten Monaten gab es einige gute Neuigkeiten zum Thema Plastik. Frankreich verbietet die Abgabe von kostenlosen Plastiktüten sowie ab 2020 von Plastik-Einweggeschirr. Dank Kampagnen wie der von WDC und zahlreicher anderer Initiativen ist auch in der Politik das Bewusstsein gestiegen, dass wir Plastikmüll reduzieren müssen. Allein an den guten Willen der Unternehmen und…

Weiterlesen

Wie Wale große Wassermengen ohne Schmerzen aufnehmen können

Wissenschaftler der Universität von British Columbia, Kanada, haben das Fressverhalten von Bartenwalen näher untersucht. Einige Bartenwale nehmen ihre Nahrung durch Filtrieren von Wasser auf (im Englischen lunge-feeding). Die Wissenschaftler haben nun herausgefunden, wie es den Giganten möglich ist, enorme Mengen an Wasser mit Krill und Fischen im Mund zu halten, ohne dabei Schmerz zu empfinden.…

Weiterlesen

Erfolg! Großwale bleiben geschützt

Diese Woche bringt uns das WDC Team gute Neuigkeiten vom Treffen der CITES Vertragsstaatenkonferenz (Washingtoner Artenschutzabkommen) in Johannesburg, Südafrika. CITES ist ein internationaler Vertrag aus dem Jahr 1973 zum Schutz von Wildtieren, und noch zu Beginn des diesjährigen Treffens, das am 24. September begann, war befürchtet worden, dass der Schutz von Großwalen geschwächt würde. Die…

Weiterlesen

Erfolg! Großwale bleiben geschützt

Diese Woche bringt uns das WDC Team gute Neuigkeiten vom Treffen der CITES Vertragsstaatenkonferenz (Washingtoner Artenschutzabkommen) in Johannesburg, Südafrika. CITES ist ein internationaler Vertrag aus dem Jahr 1973 zum Schutz von Wildtieren, und noch zu Beginn des diesjährigen Treffens, das am 24. September begann, war befürchtet worden, dass der Schutz von Großwalen geschwächt würde. Die…

Weiterlesen