Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Ein harpunierter Finnwal wird abgeschleppt. (C) WDC

Isländische Walfänger:innen töten erste Finnwale in vier Jahren

Ein geschlachteter Finnwal wird an Land zerlegt. (C) WDC Vor Island wurden heute erstmals seit...
Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC

Walfang schadet Islands Image

Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC 2023 läuft die derzeitige...
Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton

Orca-Baby wird in China der Öffentlichkeit präsentiert

Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton Trainer:innen beginnen bereits, den jungen Orca für die...
© Mark Voltier

Japan beginnt diesjährige Saison für kommerziellen Walfang

150 Brydewale und 25 Seiwale stehen auf der Abschussliste der diesjährigen Walfangsaison, in den weiter...

Delfine in Gefangenschaft werden von Barcelona nach Griechenland gebracht

(C) WDC
(C) WDC
Die drei verbliebenen Tümmler im Zoo von Barcelona wurden in den Zoologischen Park von Attika, in Griechenland, gebracht.

Dieser Umzug bedeutet, dass nun keine Delfine mehr in Barcelona gehalten werden – nachdem der Stadtrat 2018 beschlossen hatte, den Bau weiterer Delfinarien zu verbieten.

Lange Zeit bestand die Hoffnung, dass die Behörden die Delfine nach Möglichkeit in ein geeignetes Meeresrefugium überführen würden, anstatt sie in ein anderes Delfinarium zu bringen. Im Rahmen unserer Kooperation mit “Dolphinaria-free Europe”, einer Koalition von NGOs, die sich für das Ende von Delfinarien in Europa einsetzen, werden wir nun umso stärker mit Kolleg*innen in Spanien und Griechenland zusammenarbeiten, um dieser besorgniserregenden neuen Entwicklung entgegenzuwirken.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Arbeit gegen die Gefangenhaltung von Walen und Delfinen.

 

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wir setzen uns weltweit in verschiedenen Projekten für Wale und Delfine ein.

Über Ulla Ludewig

Projektreferentin - Ulla Christina Ludewig setzt sich im deutschen und internationalen WDC-Team für die Schließung von Delfinarien und verantwortungsbewusste Wal- und Delfinbeobachtung ein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar