Fischfang: Welche Auswirkungen hat das MSC-Siegel auf Wale und Delfine?

Fischfang: Welche Auswirkungen hat das MSC-Siegel auf Wale und Delfine?

(C) Greenpeace Ob Sie Fisch essen oder nicht, sie werden mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits einmal...
Japan: Whale Watching wird immer beliebter

Japan: Whale Watching wird immer beliebter

Whale Watching (C) Oliver Dirr Eine neue Studie der Organisation IFAW zeigt, dass die Angebote...
Die Vorbereitungen für den Transport der Belugas nach Island gehen weiter

Die Vorbereitungen für den Transport der Belugas nach Island gehen weiter

Der Transport von “Little White” und “Little Grey” in das weltweit erste Refugium für Belugas...
Ölpest vor Frankreichs Küste bedroht Meeressäuger

Ölpest vor Frankreichs Küste bedroht Meeressäuger

Ölkatastrophe Deepwater Horizon Vor Frankreichs Westküste droht eine Ölpest, nachdem der Tanker „Grande America“ harvariert...

Ende der Zwergwaljagd in Island

In dieser Saison haben isländische Zwergwalfänger deutlich weniger Wale getötet als in den Vorjahren. Insgesamt wurden nur sechs Zwergwale gefangen. Aufgrund einer erweiterten Walschutzzone (in der keine Wale getötet werden dürfen), müssen die Walfänger immer weiter hinaus aufs offene Meer fahren, um Zwergwale zu jagen. Dies führt zu mehr Personalaufwand und höheren Kosten– so Gunnar Jonsson, Geschäftsführer des Walfangunternehmens IP-Utgerd Ltd. Jonsson sagte, die Saison sei für dieses Jahr beendet und er überlege, den Walfang komplett einzustellen und sich auf Fisch und Meeresfrüchte zu konzentrieren.

Im Jahr 2017 wurden insgesamt 17 Zwergwale getötet, 2016 waren es noch 46 Individuen. Das meiste Zwergwalfleisch wird in Island von Touristen konsumiert. WDC und weitere NGO haben in Aufklärungskampagnen Touristen gebeten, kein Walfleisch zu essen, wenn sie in Island Urlaub machen.

Die Finnwaljagd geht unterdessen leider unvermindert weiter, inzwischen wurden 57 der bedrohten Riesen getötet. Die isländische Regierung will im Herbst eine Fortsetzung dieser Jagden überdenken. Mitte Juli hatte die Tötung eines seltenen Hybridwals weltweit für Empörung gesorgt und das Ansehen Islands beschädigt.

Michaela Harfst

Über Michaela Harfst

Leiterin Kommunikation - Bei WDC ist Michaela Harfst für den Kontakt mit Journalist*innen zuständig. Sie betreut außerdem die Website und Social Media Kanäle von WDC.