Zum Inhalt springen
Gemeine Delfine bei der Jagd auf Makrelen, Azoren © Christopher Swann

Stellenausschreibung | Politikberater:in (w/m/d)

Die internationale Wal- und Delfinschutzorganisation Whale and Dolphin Conservation (WDC)
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n engagierte:n und erfahrene:n

Politikberater:in Wal- und Delfinschutz (w/m/d)


in Teil- oder Vollzeit (30-37 Wochenstunden).

Arbeitsort: Home Office im Raum Berlin, für das WDC Deutschland Büro mit Sitz in München

WDC ist seit mehr als 30 Jahren die führende internationale non-profit Organisation, die sich ausschließlich für den Schutz von Walen und Delfinen und die Erhaltung ihrer natürlichen Lebensräume einsetzt.   

Im Rahmen unserer 10-Jahres-Strategie zielt die Stelle darauf ab, konkrete Maßnahmen zur Verbesserung des Schutzes von Walen und Delfinen in Deutschland und der EU zu fördern:

  • Die Stelle soll konkrete Unterstützung von deutschen und europäischen Entscheidungsträger:innen einwerben, um den Wal- und Delfinschutz in die nationalen und europäischen Biodiversitäts- und Klimaschutzziele zu integrieren und bestehende Gesetze umzusetzen.
  • Der/die Mitarbeiter:in soll sich für die Einführung von Maßnahmen einsetzen, die einen besseren Schutz von Walen und Delfinen in Deutschland und der EU mit Fokus auf die Ost- und Nordsee gewährleisten. Es sollen konkrete Schritte unternommen werden, um die bestehenden Meeresschutzgebiete effektiver zu machen und Bedrohungen in diesen Gebieten zu verringern.
  • Besonderes Augenmerk wird auf der Fischerei und dem Beifang liegen, da diese die größten Bedrohungen für Schweinwale sind. Die Stelle wird insbesondere dazu beitragen, eine Umstrukturierung des Fischereisektors voranzutreiben, die sich auf den Schutz der Schweinswale, die Förderung alternativer Fanggeräte und die Ausweisung von mehr absoluten Fangverbotszonen konzentriert.

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

  • Proaktive Suche nach Möglichkeiten zur Beeinflussung und Verbesserung des Schutzes von Walen und Delfinen in Deutschland und der EU
  • Analyse politischer Entwicklungen und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen in Deutschland und auf EU-Ebene zur Umsetzung unserer Programmziele
  • Aufbau und Pflege von Kooperationsbeziehungen zu Politiker:innen, NGOs, Verbänden und anderen Interessensgruppen, mit dem Ziel positive Veränderungen in Politik und Praxis für Wale und Delfine zu erreichen
  • Mitarbeit, Teilnahme und Vertretung von WDC in externen Gremien und Foren der Zusammenarbeit
  • Beteiligung an Konsultationsprozessen auf EU- und nationaler Ebene
  • Berichterstattung aus den Gremien und Gruppen zurück ins Team bzw. an die Geschäftsführung, sowie Identifizierung strategischer Interventionsmöglichkeiten für WDC
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Strategie und Programm
  • Verfassen von Berichten, Briefings und Texten für die Kommunikationskanäle von WDC und die Policy-Kolleg:innen
  • Erarbeitung politischer Strategiehebel für Kampagnen

Das bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Politikwissenschaft, Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der politischen Beratung und Kampagnenarbeit
  • Kenntnisse im Bereich Wal- und Delfinschutz bzw. Meeresschutz
  • Sehr gute kommunikative, zwischenmenschliche und digitale Fähigkeiten
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Spannende Aufgaben im Bereich der politischen Gestaltung
  • Ein engagiertes, internationales Team und eine offene Arbeitsatmosphäre
  • Raum für eigene Ideen und Weiterentwicklung
  • Ein Bruttojahresgehalt von € 49.000.- bis € 55.000.- bei Vollzeit (37 Wochenstunden) je nach Erfahrung, plus attraktive Zusatzleistungen wie Fitness-Pass, Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und mehr.

Wir legen großen Wert auf ein gutes Betriebsklima und eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Home-Office ist für uns eine Selbstverständlichkeit, ebenso wie flexible Arbeitszeiten.

Bei WDC haben Sie viele Möglichkeiten Ihre Fähigkeiten und Talente für den Schutz von Walen und Delfinen weltweit einzusetzen. Sie sind Teil des deutschen WDC-Teams, arbeiten aber auch eng mit den Kolleg:innen aus den USA und England, wo Whale and Dolphin Conservation seinen Hauptsitz hat, zusammen.

Franziska Walter, Geschäftsführerin WDC Deutschland

Sie möchten sich bewerben?

Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse in einem PDF-Dokument) bitte ausschließlich per E-Mail an die Geschäftsführerin von WDC Deutschland, Frau Franziska Walter, [email protected]. Wenn Sie Fragen zur Stelle haben, melden Sie sich gerne telefonisch unter 089 6100 2393. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsschluss ist der 18. Juli 2024