Zum Inhalt springen

Cafés im Kampf gegen Plastik – Warum Bioplastik keine Alternative ist

Cafés im Kampf gegen Plastik – Warum Bioplastik keine Alternative ist

WDC-Praktikantin Rieka Janssen hat in den letzten Wochen Münchner Cafés besucht und davon überzeugt, sich der Challenge zu stellen, ihren Plastikverbrauch weiter zu reduzieren. Im Blog berichtet sie von ihren Erfahrungen. In Deutschland gehen stündlich 320.000 Coffee-to-go Becher über die Ladentheke. Manch einer greifen aus Unwissenheit zu den Bechern, bei vielen spielt jedoch auch die…

Weiterlesen

Umweltbewusst einkaufen – eine Herausforderung?

Beim Einkauf die richtigen Entscheidungen für den Umweltschutz zu treffen, das ist ein guter Vorsatz, der oft nur mit viel Hintergrundwissen umsetzbar ist. Für die Umwelt spielt es nicht nur eine Rolle ob das gewünschte Produkt in Glas, Plastik oder Papier eingepackt ist: Für die Berechnung der Ökobilanz eines Produktes müssen viele Aspekte berücksichtigt werden.…

Weiterlesen

Karl Ketterl kämpft in Augsburg gegen vermüllte Stadtkanäle

In Stadtbächen finden sich nicht mehr nur Äste, Blätter und organisches Material, sondern jede Menge Plastikmüll. Eine Erfahrung, die Karl Ketterl fast täglich macht. Er arbeitet an einem kleinen Wasserkraftwerk mitten in Augsburg. WDC hat den engagierten Gewässerschützer interviewt. WDC: Sie arbeiten in einem kleinen Wasserkraftwerk am Hanreibach, einem Stadtbach in Augsburg. Was ist dort…

Weiterlesen

Isar Clean-Up: 690 Zigarettenstummel in 60 Minuten

WDC-Praktikantin Rieka Janssen berichtet in diesem Beitrag über unser WDC-Clean-Up in München. Im letzten Monat habe ich 1362 Zigarettenstummel gesammelt. Nicht alleine, sondern zusammen mit anderen Freiwilligen beim Clean-Up Day in Frankfurt und bei unserem Isar Clean-Up hier in München. Nachdem in Frankfurt bereits viel Müll zusammengekommen war, wollten wir als WDC-Team auch hier in…

Weiterlesen

Plastiktütenverbrauch sinkt – aber weniger Plastik ist Meer!

Viele Deutsche bringen vom Einkaufen immer noch Plastiktüten mit nach Hause – egal ob aus dem Supermarkt oder beim Einkaufen von Kleidung, Kosmetik & Co. Im Jahr 2017 gingen in Deutschland unglaubliche 2,4 Milliarden Plastiktüten über den Ladentisch! Das sind immer noch 29 Plastiktüten pro Jahr und Person – die dünnen Beutel für Obst und…

Weiterlesen

Die Welt räumt auf!

Tobias rammt seinen Müllpicker in den Boden und sieht mich böse an: „Mama“ sagt er und ich hör schon an seiner Stimme, dass er müde und genervt ist. „Mama, ich mag nicht mehr, ich hab schon eine Million Zigarettenstummeln aufgehoben, der Müll stinkt und die Zange ist viel zu schwer für mich. Ich mag was…

Weiterlesen

Interview mit BRITA: Plastikvermeidung im großen Stil

Auch der Trinkwasserfilterhersteller BRITA hat sich bereit erklärt, an der WDC-Challenge Ja(hr) zu weniger Plastik teilzunehmen und unnötiges Einwegplastik im Betrieb einzudämmen. In diesem Interview berichtet Sabine Rohlff, wie man als internationale Firma im großen Stil Plastik einsparen kann. WDC: Mit Hilfe unserer Checklisten für Unternehmen haben wir gemeinsam versucht, unnötiges Plastik im Betrieb von…

Weiterlesen

Beach Clean-up – Let´s do this!

Ein Gastbeitrag von Laura Lazar, die als Taucherin und Meeresbiologin in Australien arbeitet und Beach Clean-Ups organisiert. Die Inhalte und Ansichten in diesem Beitrag sind die der Autorin und müssen nicht mit denen von WDC übereinstimmen. Mit mehr als 25.000 km Küstenlinie und berühmten Stränden wie Bondi, Whitehaven Beach oder dem atemberaubenden Great Barrier Reef…

Weiterlesen

Deutschland produziert europaweit am meisten Verpackungsmüll

Wie aktuelle Zahlen des Umweltbundesamtes zeigen, verbrauchen Deutsche verglichen mit den anderen europäischen Ländern am meisten Verpackungsmaterialien: 2016 fielen in Deutschland insgesamt 18,16 Millionen Tonnen Verpackungsabfall an. Auf jeden privaten Endverbraucher kommen also 103,5 kg. Gegenüber anderen Rohstoffen wie Glas (85,5%), Papier (88,7%) und Alu (87,9%), die durch den Recyclingprozess als Mehrwegprodukte in den Kreislauf…

Weiterlesen