Zum Inhalt springen

Walfang in Norwegen: grausam und sinnlos

Walfang in Norwegen: grausam und sinnlos

Harpunen-Schütze auf Walfangschiff (C) Mark Votier Wenn Sie ein Fan der Quizshow “Pointless” sind, werden Sie mit dem Format vertraut sein: 100 Mitglieder der Öffentlichkeit werden gebeten, Fragen zum Allgemeinwissen zu beantworten. Die Teilnehmer*innen versuchen dann, die unbeliebtesten Antworten zu erraten und zielen darauf ab, eine “sinnlose” Antwort zu bekommen – eine, die keiner der…

Weiterlesen

Fisch-Konsum: Können wir je sicher sein, dass nicht auch Wale & Delfine gelitten haben?

(C) WDC WDC kämpft seit vielen Jahren dafür, dass Delfine, Schweinswale und Großwale sich nicht mehr als sogenannter “Beifang” in Fischfanggeräten verheddern. Beifang ist heutzutage die größte Bedrohung für viele Meeressäuger und Seevögel. Doch bis es uns gelingt, Beifang gänzlich zu verhindern, müssen wir dringlich Maßnahmen einführen, die den unbeabsichtigten Fang von Walen und Delfinen…

Weiterlesen

Grauwale im Pazifik schwinden um 25 Prozent

(C) NOAA fisheries Auch wenn eine Walart von der Roten Liste gestrichen wird und somit nicht mehr offiziell als “gefährdet” gilt, ist das keine Garantie für eine sorgenfreie Zukunft. Jüngste Untersuchungen zeigen, dass die Population der pazifischen Grauwale vor der Westküste Nordamerikas seit 2016 um fast ein Viertel zurückgegangen ist. Grauwale sind bekannt für ihre…

Weiterlesen

Heimat der Southern Resident Orcas zum “Hope Spot” ernannt

Southern Resident Orca (C) Dave Ellifrit Die Salish Sea, ein Gewässer zwischen dem US-Bundesstaat Washington und dem kanadischen Bundesstaat British Columbia – die Heimat der Southern Resident Orcas – wurde kürzlich und zu einem Mission Blue Hope Spot ernannt. WDC freut sich, zu den Organisationen zu gehören, die diese Ernennung unterstützt haben. Unsere Kollegen von…

Weiterlesen

Kultur bei Tieren: Neue Studie zeigt Bedeutung für Artenschutz

(C) Lucy Molleson Eine neue Studie, die heute im Royal Society Journal (Proceedings B) veröffentlicht wurde, liefert überzeugende Argumente für das Schutzbedürfnis von Tieren und die Stärkung ihrer Rechte. Die Forschungsergebnisse sollen eine Basis für künftige Entscheidungsfindungen beim Tier- und Artenschutz liefern. Durchgeführt wurde die Studie von WDC-Kollegin Philippa Brakes und weiteren internationalen Expert*innen, die…

Weiterlesen

Wie kann uns die Raumfahrttechnik beim Schutz von Walen helfen?

(C) Sue Rocca Wie viele Wale gibt es in unserem Ozean? Wo halten sie sich auf? Und wie können wir Gefahren von ihnen abwenden? Ein Schlüssel zur Beantwortung dieser Fragen könnte die Raumfahrttechnik liefern. WDC hat sich deshalb mit  einem der weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen, Deloitte, zusammengetan, um zu erforschen, wie die Weltraumtechnologie uns mehr über…

Weiterlesen

Mein Weg zum Wal- und Delfinschutz

(C) Charlie Phillips Große Unterstützung bekommt WDC regelmäßig durch Praktikant*innen: Jedes Jahr betreuen wir ein bis zwei Studierende oder Absolvent*innen und ermöglichen ihnen Einblicke in die Arbeit einer Non-Profit-Organisation. Dabei können nicht nur die Praktikant*innen sondern auch wir bei WDC immer wieder etwas Neues lernen, da die engagierten jungen Erwachsenen während ihres Studiums aber auch…

Weiterlesen

Filmempfehlung: Seaspiracy

(C) Greenpeace Der Netflix-Dokumentarfilm “Seaspiracy” von Ali und Lucy Tabrizi ist ein Muss für jeden, dem der Ozean am Herzen liegt.  Der Film deckt auch viele der Themen ab, für die WDC seit vielen Jahren kämpft: Er geht auf den Walfang ein, die Verschmutzung der Meere mit Plastik und Chemikalien und vor allem den entsetzlichen…

Weiterlesen

Genies unter Wasser: Die Intelligenz und Gefühlswelt der Wale

(C) Vanessa Mignon Wale und Delfine haben große Gehirne und einige Dinge mit anderen “großhirnigen” Lebewesen gemeinsam: Sie leben ein langes Leben, sind gesellig und zeigen komplexe Verhaltensweisen. Die Weibchen bringen nur wenige Nachkommen zur Welt, kümmern sich jedoch außerordentlich um jedes Neugeborene: Sie geben wichtiges Wissen an ihren Nachwuchs weiter und lehren ihn, unabhängig…

Weiterlesen

Einer für alle, alle für einen

(C) WDC Bei Walen und Delfinen bringt sich die ganze Familie in die Erziehung des Nachwuchses ein. Ein Zustand, wie wir ihn jetzt besser denn je nachvollziehen können: Der Pandemie-bedingte Verlust der Kinderbetreuung durch Großeltern, Tagesmütter, Kindergärten und Schulen hat viele Familien unter Druck gesetzt. Wir verlassen uns auf dieses unterstützende Netzwerk, das sich um…

Weiterlesen