Skip to content

Werte weitergeben

Werte weitergeben

Wenn Sie heute an die kommenden Generationen denken, können Sie dies auch tun, indem Sie in Ihrem Testament Walen und Delfinen eine Zukunft geben.

 

bottlenose dolphins (c), Tursiops truncatus, Israel (Red Sea)

„Wenn ich gehe, nehme ich nur mein gutes Gewissen mit.“ Wer möchte das nicht von sich sagen können?

Wenn auch Sie unsere Vision von einer Welt teilen, in der jeder Wal und Delfin frei und sicher lebt, können Sie mit Ihrem letzten Willen dazu beitragen, dass dieser Traum ein Stück Wirklichkeit wird.

Wir sind uns des Vertrauens, das Sie uns mit einem Vermächtnis oder einer Erbschaft zu unseren Gunsten entgegenbringen, bewusst und es entspricht unserem Selbstverständnis, dass Ihr Wille und Ihre Wünsche in Ihrem Sinne umgesetzt werden.

Warum ich WDC in meinem Testament bedacht habe?

Dagmar Louran-Pergantis:

„Auch wenn wir beim Schutz von Walen und Delfinen Erfolge verzeichnen können, bleiben die Herausforderungen gewaltig: Lärmverschmutzung der Meere, gigantische Mengen von Plastikmüll in allen Weltmeeren, industrielle Raubbaufischerei, zu wenige Meeresschutzgebiete. Angesichts politischer Kräfte, die Schutzstandards aus kurzsichtigen wirtschaftlichen Profitinteressen zurückfahren bzw. die Einführung von Schutzstandards weiter massiv ablehnen, ist noch viele Jahrzehnte lang viel zu tun.

Und ganz persönlich: Meine Begegnungen mit Blauwalen, Finnwalen, Pottwalen, Schnabelwalen, Zwergwalen, natürlich Buckelwalen und Delfinen (ich konnte u. a. Walforscher*innen begleiten) und die Verletzlichkeit und Großartigkeit dieser Geschöpfe waren unter die Haut gehende Erfahrungen („life changing“). Was man liebt, möchte und muss man schützen, auch über die eigene Lebenszeit hinaus.“

(C) Dagmar Louran-Pergantis

Mit unserer Broschüre „Werte weitergeben“ möchten wir Sie dabei unterstützen, mehr Klarheit zu gewinnen und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, einen wertvollen Beitrag zum Schutz von Walen und Delfinen zu leisten, der über Ihr Leben hinaus bleibt.

Gerne stehen wir für Ihre Fragen persönlich zur Verfügung.

Franziska Gruber
E franziska.gruber@whales.org
T +49 (0)89 6100 2393