Unternehmenskooperationen

1. Individuelle Kooperation

Gemeinsam entwickeln wir eine maßgeschneiderte Kooperation

WDC Plakat Implerstraße

Sie sind begeistert von Walen und Delfinen und Teil eines Unternehmens? Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam entwickeln wir eine maßgeschneiderte Kooperation und stärken so zusammen den Schutz von Walen, Delfinen und den Meeren. Wir haben bereits erfolgreich mit Agenturen, Hotels sowie nachhaltigen Unternehmen aus den Bereichen Energie, Haushalt, Outdoor und Tourismus zusammengearbeitet.

2. Projektunterstützung

Unterstützen Sie mit Ihrem Unternehmen gezielt ein WDC-Projekt!

 

Sie möchten gezielt unseren einzigen heimischen Wal, den Schweinswal, schützen? Ihnen liegt unser Einsatz für weniger Plastik im Meer am Herzen? Gerne beraten wir Sie und freuen uns, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen gezielt eines unserer laufenden Projekte fördern und dies an Mitarbeiter*innen und Kund*innen kommunizieren. Wir liefern Ihnen die notwenigen Hintergrundinformationen und halten Sie auf dem Laufenden. Sprechen Sie uns an!

Schweinswal

3. Patenschaft für Unternehmen

Schützen Sie Delfine, Orcas oder Buckelwale mit Ihrer Patenschaft!

 

tursiops-truncatus-charlie-phillips

Übernehmen Sie mit Ihrem Unternehmen eine Patenschaft für einen Delfin, Orca oder Buckelwal! Sie erhalten ein Patenschaftspaket und eine persönliche Urkunde, mit der Sie Ihren Kund*innen und Mitarbeiter*innen zeigen können, wie sehr Ihnen Wale und Delfine am Herzen liegen. Sie erhalten per E-Mail regelmäßig Neuigkeiten und Fotos von Ihrem Patenwal oder –delfin. Freuen Sie sich darauf!

4. Spenden statt Geschenke

Schenken Sie Ihren Kund*innen und Geschäftspartner*innen ein Stück Meer!

Plastik vermüllt die Ozeane. Unterstützen Sie mit Ihrer Meeresschutzpatenschaft unseren Einsatz gegen Plastikmüll im Meer!

Sie erhalten eine persönliche Urkunde, mit der sie Ihren Kund*innen und Geschäftspartner*innen zeigen können, dass Sie Verantwortung für den Meeresschutz übernehmen. Darüber hinaus bekommen Sie eine WDC-Stofftasche mit schönen Delfin- und Walmotiven sowie einen Wal-Schlüsselanhänger aus Holz. Wir informieren Sie regelmäßig über unsere Initiativen und Erfolge.

Meereschutzpatenschaft

5. Charity-Verkauf

Spenden Sie pro verkauftem Produkt für Wale und Delfine!

 

Kahla-Coffee-to-go-Collage

 

Spenden Sie einen Teil Ihrer Verkaufserlöse für Wale und Delfine!

Ob ein Teil des Gesamterlöses an WDC geht oder für bestimmte Produkte ein festgelegter Betrag: Jeder Euro zählt und kommt dem Walschutz zugute. So können Ihre Kund*innen mit dem Kauf Ihrer Produkte den Walen Gutes tun.

WDC & BRITA

Seit 2016 unterstützt der Trinkwasserfilterhersteller BRITA die WDC-Kampagne Weniger Plastik ist Meer.
Mit seinen Trinkwasserfiltern trägt BRITA dazu bei, die Zahl der Plastikflaschen zu verringern. Besonders in Ländern, in denen die Wasserfilter helfen, Leitungswasser trinkbar zu machen, wird Wasser aus Plastikflaschen überflüssig. Bei uns sind sie es sowieso.

Im Rahmen der Kampagne konnten wir unter anderem

  • bundesweit über 50 Schulklassen mit insgesamt mehr als 1.000 Schüler*innen informieren.
  • einen gemeinsamen Workshop für Blogger*innen organisieren, die anschließend auf die Problematik aufmerksam machten.
  • mit einer Plakatkampagne, mit animierten Grafiken, Videos und Newslettern zum Vermeiden von Plastik motivieren.
  • einen Clean-Up-Guide erstellen und unsere Unterrichtsmaterialien ins Englische und Spanische übersetzen.
  • die Challenge Ja(hr) zu weniger Plastik starten.

Für diese außergewöhnliche Kooperation wurden WDC und BRITA 2017 mit dem deutschen Fundraisingpreis ausgezeichnet.

Weihnachtsspende BRITA

Brita Italien

WDC & Villa Orange

Für das Frankfurter Biohotel Villa Orange ist die Challenge ein weiterer Ansporn, den eigenen Plastikverbrauch zu verringern. So hat das Hotel

  • bei allen Obstsäften sowie Joghurt und Sahne auf Mehrweg-Gläser bzw. –flaschen umgestellt.
  • Frischhaltefolie aus der Küche verbannt und lagert alle Lebensmittel in Vorratsdosen.
  • aufgehört, Plastikstrohhalme zu verwenden.
  • entschieden, lediglich in den Kosmetikeimern im Bad Plastikmüllbeutel zu verwenden.

Darüber hinaus plant der Betrieb bei Wäschekörben und Putzeimern aus Plastik auf Metall und Emaille umzusteigen, gefiltertes Leitungswasser anstatt Flaschenwasser auszuschenken und Knabbereien für die Bar lose einzukaufen.

Wir sagen im Namen der Wale und Delfine DANKE und weiter so!

 

Andreas-Mueller-Villa-Orange

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und beraten Sie gerne!
Franziska Gruber, WDC-Projektfinanzierung
E-Mail: franziska.gruber@whales.org
T + 49 (0)89 6100 2393


WDC-Spendenkonto:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE74 7002 0500 0008 8643 00
BIC: BFSWDE33MUE

oder einfach und sicher über unser Spendenformular!