Zum Inhalt springen

Unternehmenskooperationen

1. Patenschaft für Unternehmen

Schützen Sie Große Tümmler, Orcas oder Buckelwale mit Ihrer Patenschaft oder setzen Sie sich mit einer Meeresschutzpatenschaft für Meeresschutzgebiete und den heimischen Schweinswal ein!

Große Tümmler Moonlight und Mischief

Mit einer Unternehmenspatenschaft unterstützen Sie unsere Schutzprojekte für Große Tümmler, Orcas oder Buckelwale oder gezielt unseren Einsatz für Meeresschutzgebiete. Sie erhalten ein umfangreiches Patenschaftspaket und eine persönliche Urkunde, mit der Sie Ihren Kund*innen und Mitarbeiter*innen zeigen können, wie sehr Ihnen Wale und Delfine am Herzen liegen. Per E-Mail versorgen wir Sie regelmäßig mit Neuigkeiten und Fotos von Ihrem Patenwal oder –delfin und über unsere Arbeit. Wählen Sie jetzt Ihre Patenschaft aus!

2. Ihre Spendenaktion

Sie möchten ein Firmen-Event, ein Sommerfest oder eine Aktion dazu nutzen, die Meere und ihre Bewohner zu schützen?

 

 

Dann legen Sie hier einfach Ihre Spendenseite an und bestellen Sie unsere Spendenbox und Infomaterialien.

Bitten Sie auch Ihre Kund*innen, die Aktion zu unterstützen!

Spendenaktion für Whale and Dolphin Conservation (WDC)

3. Charity-Verkauf

Spenden Sie pro verkauftem Produkt für Wale und Delfine!

Spenden Sie einen Teil Ihrer Verkaufserlöse für Wale und Delfine!
Ob ein Teil des Gesamterlöses an WDC geht oder für bestimmte Produkte ein festgelegter Betrag: Jeder Euro zählt und kommt dem Walschutz zugute. So können Ihre Kund*innen mit dem Kauf Ihrer Produkte den Walen Gutes tun. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

4. Individuelle Kooperation

Gemeinsam entwickeln wir eine maßgeschneiderte Kooperation.

WDC Plakat Implerstraße

Sie sind begeistert von Walen und Delfinen und Teil eines Unternehmens? Kontaktieren Sie uns! Gemeinsam entwickeln wir eine maßgeschneiderte Kooperation und stärken so zusammen den Schutz von Walen, Delfinen und den Meeren. Wir haben bereits erfolgreich mit Agenturen, Hotels sowie nachhaltigen Unternehmen aus den Bereichen Energie, Haushalt, Outdoor und Tourismus zusammengearbeitet.

Danke für den Einsatz

WDC & GOT BAG

Was für die einen Abfall ist, ist für die anderen wertvoller Rohstoff: Das 2016 gegründete Start-Up GOT BAG aus Mainz verfügt über ein Netzwerk aus Fischern in Indonesien, die das Plastik, das sich in ihren Netzen verfängt, bergen, sorgfältig trennen und reinigen. Aus dem PET-Anteil entsteht ein hochwertiges Garn - das Material aus dem die GOT BAG Rucksäcke und Taschen gefertigt sind. Pro verkauftem Produkt finanziert GOT BAG das Recyceln von bis zu 4,5 Kilogramm Meeresplastik. So konnten bereits 113 Tonnen Plastik aus den Meeren recycelt werden. Während der GOT BAG Impact Week im November 2020 kamen nochmal über 16 Tonnen dazu.

Und noch etwas: das Start-Up unterstützt die WDC-Kampagne „Rettet die Schweinswale - Stellnetze raus aus Schutzgebieten!“ Damit wollen wir gemeinsam den Schweinswal in der zentralen Ostsee vor dem Aussterben bewahren, und ihn – sowie andere Meeresbewohner – vor dem tödlichen Verfangen in den Netzen beschützen.

Wir freuen uns über die tatkräftige Unterstützung!

(c) GOT BAG
(c) GOT BAG
(c) GOT BAG
(c) GOT BAG

Weihnachtsspende BRITA

WDC & BRITA

Seit 2016 unterstützt der Trinkwasserfilterhersteller BRITA die WDC-Kampagne Weniger Plastik ist Meer.
Mit seinen Trinkwasserfiltern trägt BRITA dazu bei, die Zahl der Plastikflaschen zu verringern. Besonders in Ländern, in denen die Wasserfilter helfen, Leitungswasser trinkbar zu machen, wird Wasser aus Plastikflaschen überflüssig. Bei uns sind sie es sowieso.

Im Rahmen der Kampagne konnten wir unter anderem

  • bundesweit über 50 Schulklassen mit insgesamt mehr als 1.500 Schüler*innen informieren.
  • einen gemeinsamen Workshop für Blogger*innen organisieren, die anschließend auf die Problematik aufmerksam machten.
  • mit einer Plakatkampagne, mit animierten Grafiken, Videos und Newslettern zum Vermeiden von Plastik motivieren.
  • einen Clean-Up-Guide erstellen und unsere Unterrichtsmaterialien ins Englische und Spanische übersetzen.
  • die Challenge Ja(hr) zu weniger Plastik starten.
  • 2020 gemeinsam acht Clean-Ups bundesweit organisieren. Ergebnis: 279 Teilnehmer*innen und 194 gesammelte Müllsäcke.

Für diese außergewöhnliche Kooperation wurden WDC und BRITA 2017 mit dem deutschen Fundraisingpreis ausgezeichnet.

WDC & Whaletrips

Oliver Dirr hat schon fast überall auf der Welt Wale und Delfine beobachtet und unter anderem auch „unsere“ Patendelfine im Moray Firth, Schottland, besucht. Die vielen faszinierenden Begegnungen inspirierten ihn und seine Frau Theresa dazu, ein hochwertiges Tagebuch für Walbeobachtungs-Fans herauszubringen. Darin können Sichtungsmomente detailliert festgehalten und für die Ewigkeit bewahrt werden. Von jedem verkauften Exemplar spenden Theresa und Oliver an WDC, um Wale und Delfine zu schützen.

„Mit unseren Wal-Notizbüchern wollen wir die Reise selbst noch ein bisschen schöner machen. Denn so eine Walreise sollte etwas ganz Besonderes sein. Etwas, an das man sich ein Leben lang gern zurück erinnert“, so Oliver.

Das sehen wir genauso und bedanken uns herzlich für die Unterstützung von whaletrips!

Whaletrips Travel Notes - Whale Watching Tagebuch
(C) whaletrips / Oliver Dirr
Southern-Shores-Erfolgsgeschichten
(C) Southern Shores

WDC & Southern Shores

Wir freuen uns, seit Sommer 2019 das Yoga-Label „Southern Shores“ im Rahmen der Initiative „1 % for the planet“ als Partner im Boot zu haben. Mit nachhaltig gefertigten Yoga-Artikeln unterstützen die Brüder Hannes und Lasse Homfeld mit ihrem Team aktiv den Wal- und Delfinschutz, indem sie ein Prozent ihrer Erlöse an WDC spenden.

Die „Ocean Mat“ ist aus nachhaltigem Naturkautschuk und recycelten Plastikflaschen gefertigt, der Yoga-Block aus Kork und der Yoga-Gurt aus Baumwolle – alles wird natürlich plastikfrei an die Kunden verschickt. Zehn Ocean Mats durften wir im Rahmen unseres Adventskalenders 2019 verlosen.

"WDC leistet mit ihrer Forschung und Öffentlichkeitsarbeit einen wichtigen Beitrag für unser Verständnis der Meere und deren Bewohner. Southern Shores wurde gegründet, um die Kraft von Yoga zu nutzen, um unseren Planeten mit jeder verkauften Matte ein kleines Stückchen besser zu machen. Sehr gerne unterstützen wir die Arbeit von WDC daher mit 1 % unserer jährlichen Umsätze“, so Lasse über die Beweggründe für die Kooperation. „Alle können einen Beitrag leisten… auch wenn es nur das spontane Aufheben eines weggeworfenen Zigarettenstummels ist.“

Seit Oktober 2018 führt Southern Shores im Rahmen der „Clean Beach Initiative“ wöchentliche Aufräumaktionen an Barcelonas Stränden durch. Derzeit arbeiten sie daran, auch in deutschen Städten regelmäßige Müllsammelaktionen zu starten.

Wir finden das klasse und sagen DANKE FÜR DEN EINSATZ!

WDC & dressgoat

Eine ganze Kollektion für den Wal- und Delfinschutz: Mit „Wavinity“ hat das Kölner Label dressgoat Shirts und Sweater für Männer und Frauen in verschiedenen Farben entworfen und unterstützt unsere Arbeit mit jedem verkauften Produkt. Das Beste daran: Die Kleidung wird fair und nachhaltig produziert und ist sogar vegan.
Mode anzubieten, die unter nachhaltigen Bedingungen für Mensch, Tier und Natur hergestellt wurde, ist oberste Prämisse für Moritz Keppel und das dressgoat-Team.

Sein Appell: „Lasst uns gemeinsam, wenn auch jeder nur ein kleines bisschen, der Whale and Dolphin Conservation helfen, Großes zu bewegen und für uns alle etwas zu verändern!“

Das finden wir super und sagen DANKE für euren Beitrag für Wale und Delfine!

(C) dressgoat
(C) dressgoat
Wavinity Flasche (C) dressgoat
Wavinity Flasche (C) dressgoat
Carta Clothing Team
(C) Carta Clothing
T-Shirts Carta Clothing
T-Shirts (C) Carta Clothing

WDC & Carta Clothing

Was haben Cao-Vit Gibbon Affen, der Brachvogel Eskimo Curlew und die kleine Walart Vaquita gemeinsam? Sie alle sind vom Aussterben bedroht oder bereits ausgestorben. Das jungen Münchner Unternehmen Carta Clothing hat sich zur Aufgabe gemacht mit nachhaltig produzierter Kleidung auf deren Gefährdung aufmerksam zu machen und durch die Verknüpfung von Nachhaltigkeit und digitalen Lösungen „The Story Behind“ zum Leben zu erwecken. Carta Clothing spendet für jedes verkaufte Vaquita T-Shirt an Walschutzprojekte von WDC.

Geschichten bewegen Menschen – Danke für euer Engagement!

WDC & die International Ocean Film Tour (IOFT)

Die International OCEAN FILM TOUR unterstützt WDC bereits seit 2016.

Mit ihrem Programm bringt die IOFT die besten Meeresabenteuer und Wassersportfilme auf die große Leinwand. Im Programm sind faszinierende Filme über Menschen, die das Meer lieben, und Dokumentationen zum Schutz der Ozeane zu finden. Dabei werden Themen wie Unterwasserlärm, Überfischung, Korallensterben oder die Plastikverschmutzung der Meere in einem spannenden und wissenschaftlichen Kontext kommuniziert.

Als NGO-Partner können wir unseren Einsatz für die Wale, Delfine und die Meere bei den IOFT-Events auf der Bühne vorstellen und mit WDC-Infotischen vor Ort präsent sein. Unsere Themen werden zudem auf der Website, den Social Media Kanälen und dem OCEAN Magazin während der Tour präsentiert, darüber hinaus können wir unseren Spot zum Thema Plastik im Meer während den Veranstaltungspausen zeigen. Mit Spenden aus Verkaufserlösen von meeresfreundlichen Merchandising-Produkten erhalten wir auch finanzielle Unterstützung.

Wir sagen DANKE für die großartige Partnerschaft und für die tatkräftige Unterstützung!

(C) International Ocean Film Tour/Paul Rothenburg
(C) International Ocean Film Tour/Paul Rothenburg
Fabian_Ritter_IOFT_2016
Franziska-Gruber-WDC

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und beraten Sie gerne!
Franziska Gruber, Unternehmenskooperationen
E-Mail: franziska.gruber@whales.org
T + 49 (0)89 6100 2393