Zum Inhalt springen

Orca-Patenschaft

Orca-Patenschaft

Unsere Patenorcas Uma und Curry leben an der kanadischen Westküste. Begleiten und schützen Sie die beiden und ihre Familien mit Ihrer Patenschaft!

AAOa-Paket_XM20q

Willkommenspaket Erwachsene

AAOj-Paket_XM20q

Willkommenspaket Kinder

(enthält ein dem Alter des Kindes entsprechendes Wal- und Delfinbuch)

Sie möchten die Patenschaft verschenken? Wählen sie zuerst das Patentier aus.

Uma und Curry

Uma wurde 1980 geboren und ist eine erfahrene Mutter. Ihre fünf Kinder Surf, Current, Cameleon, Albion und ihr jüngster Nachwuchs von 2017 halten Uma regelmäßig auf Trab. Sie gibt ihre Erfahrungen an die nächste Generation weiter. Umso wichtiger, nachdem in den 60er Jahren auch Mitglieder aus Umas Familie für die Unterhaltungsindustrie gefangen wurden.

    ErwachsenerKind (bis 16 Jahre)
    MonatlichJährlich

    Ihre monatliche Spende...

    Anderer Betrag


    Sie erhalten automatisch eine Jahresspendenbescheinigung im Februar des nächsten Jahres.

    Current, liebevoll Curry genannt, wurde 2004 zum ersten Mal in der östlichen Johnstone Strait, in der Nähe der Current Passage, mit ihrer Mutter Uma gesehen. Ihre stark gekrümmte Rückenflosse ist so typisch, dass wir die Familie auch aus der Ferne gut erkennen können. Currys Geschlecht konnten wir lange Zeit nur erahnen, bis wir 2018 ein kleines Orcababy an ihrer Seite entdeckten.

      ErwachsenerKind (bis 16 Jahre)
      MonatlichJährlich

      Ihre monatliche Spende...

      Anderer Betrag


      Sie erhalten automatisch eine Jahresspendenbescheinigung im Februar des nächsten Jahres.

      Orca Curry

      Schon ab 5 € im Monat können Sie einen Orca mit Ihrer Patenschaft unterstützen.

      WDC unterstützt das OrcaLab

      Unsere Patenwale sind „echt“, d. h. zur Auswahl stehen Individuen, die im Rahmen von Schutzprojekten erforscht werden. Mit Ihrer Orca-Patenschaft unterstützen Sie den Schutz der nördlichen ortstreuen Orca-Gruppe vor British Columbia, Kanada. Dortige Wissenschaftler*innen haben alle Mitglieder der Population, der auch Uma und Curry angehören, identifiziert. Sie können konkrete Aussagen über das Verhalten einzelner Tiere treffen.

      WDC unterstützt seit vielen Jahren das von Dr. Paul Spong und Helena Symonds geleitete „OrcaLab“, das die Kommunikation der dortigen Orcas mit Unterwasserhydrophonen erforscht. Der Aufenthaltsort verschiedener Familien kann auf diese Weise zu jeder Zeit festgestellt werden. Die  Aufnahmen liefern wichtige Erkenntnisse über spezielle Orca-Dialekte sowie die akustische Kommunikation zwischen einzelnen Individuen und Orca-Gruppen.

      Paul und Helena Spong

      Karte Küste Kanada