Buckelwal-Patenschaft

Buckelwal-Patenschaft

Salt und Coral, unsere Patenbuckelwale, verbringen den Winter in der Karibik und den Sommer im Golf von Maine, USA. Ihre Patenschaft hilft, die Buckelwale auf ihrer gefährlichen Reise zu schützen.

Patenschaftspaket WDC
Willkommenspaket Erwachsene
Willkommenspakete Kinder
Willkommenspakete Kinder

Sie möchten die Patenschaft verschenken? Wählen sie zuerst das Patentier aus.

Salt

Salt wurde 1975 zum ersten Mal eindeutig identifiziert. Heute ist sie vielfache Mutter und Großmutter.  Ihren Namen erhielt Salt wegen der weißen Zeichnung auf ihrer Rückenflosse (Finne), die an eine Salzkruste erinnert. Wenige Monate, nachdem Salt ihren Namen erhalten hatte, wurde sie in ihren Winter-Gewässern in der Karibik erneut gesehen. Sie leistete damit einen wichtigen Beitrag zur Forschung, denn durch sie erfuhr man endlich, wohin die Wale jedes Jahr zum Winterbeginn wandern.

ErwachsenerKind (bis 16 Jahre)
MonatlichJährlich

Ihre monatliche Spende...

Anderer Betrag


Sie erhalten automatisch eine Jahresspendenbescheinigung im Februar des nächsten Jahres.

Coral wurde 1988 geboren und ist ein stattliches Buckelwal-Männchen. Sein Name erinnert an die Korallenbänke in der Karibik, in der Coral geboren wurde und in die es ihn jeden Winter zieht. Auf seiner Fluke kann man heute noch die Spuren eines gefährlichen Orca-Angriffs erkennen, den er als junges Tier überlebte. WDC hat an der Ostküste der USA eine Geschwindigkeitsbegrenzung für Schiffe erwirkt und kämpft gegen den Beifang, um die Buckelwale auf ihren Reisen besser zu schützen.

ErwachsenerKind (bis 16 Jahre)
MonatlichJährlich

Ihre monatliche Spende...

Anderer Betrag


Sie erhalten automatisch eine Jahresspendenbescheinigung im Februar des nächsten Jahres.

Coral

Schon ab 5 € im Monat können Sie einen Buckelwal mit Ihrer Patenschaft unterstützen.

WDC-Schutzprojekt für die Buckelwale in Nordamerika

Unsere Patenwale Salt und Coral sind „echt“, d. h. zur Auswahl stehen Individuen, die wir im Rahmen unserer Forschungsarbeit zum Teil schon seit Jahrzehnten beobachten und immer wieder sehen. Den Winter verbringen Salt und Coral in der Karibik. Von April bis November sind sie im Golf von Maine, an der Ostküste der USA zu sehen. Deshalb können wir Ihnen auch regelmäßig Neuigkeiten zu Ihrem Paten-Buckelwal geben.

Regina Asmutis-Silvia, WDC Biologin in den USA, erforscht die Buckelwale im Golf von Maine. Dabei zeichnet sie detailliert auf, welche Tiere gesichtet werden und welches Verhalten sie zeigen. Diese Forschungsarbeit dient dazu, die Populationsgröße und -gesundheit zu beurteilen und konkrete Schutzmaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen.

Reginas Team ist auch bei Strandungen und Rettungsaktionen im Einsatz, wenn sich Tiere in Fangleinen oder Netzen verfangen haben. Die Gefahr, dass sich Buckelwale in den Leinen verfangen, verletzen und sterben, konnte durch eine mit Hummerfischern der Region gemeinsam entwickelte absinkende Grundleine verringert werden.

Regina Asmutis-Silva

US Ostküste Karte Walprojekt