ORCA WATCH: MORGAN hat ein Recht auf Freiheit!


Orca-Weibchen MORGAN im Delfinarium Harderwijk. Foto: Jan van Twillert

Im Juni 2010 wurde ein gestrandetes junges Orca-Weibchen allein vor der niederländischen Küste gefunden und zur Pflege in das Delfinarium in Harderwijk gebracht, wo sie auch etwas Gewicht zulegen und ihren Gesundheitszustand verbessern konnte. Man gab ihr den Namen MORGAN.

Die WDCS ist der Ansicht, dass es nun Zeit für MORGAN wird, ihre Reise zurück in die Freiheit zu beginnen.

Gemeinsam mit Orca-Experten aus aller Welt hat die WDCS dem Delfinarium deshalb schon im letzten Jahr einen mehrstufigen Plan zur Rehabilitierung des Orca-Weibchens in einem natürlichen Meeresareal mit der Option auf Auswilderung vorgelegt.

Dieser Plan wurde bis dato nicht in Erwägung gezogen.

Wir glauben: MORGAN ist weder Eigentum der Niederländischen Regierung noch des Delfinariums.


MORGAN verdient ein Recht auf Freiheit. Foto: Jenny van Twillert

Unterstützen Sie unsere Forderung, MORGAN die Chance zu bieten, sich in einer natürlichen Umgebung zu erholen mit der Option auf eine vollständige Auswilderung.

Schicken Sie noch heute Ihre Forderung an den niederländischen Staatssekretär H. Bleker.

>> KLICKEN SIE DAZU HIER

Mehr über MORGANs Situation erfahren Sie hier >>