Skip to content

Beiträge von Franziska Gruber

Interview mit Sky: 26 Tonnen Plastik weniger im Jahr 2019!

WDC im Interview mit Dr. Alexandra Coffey, Director Corporate Responsibility, Sky Deutschland Franziska Gruber, WDC: Frau Dr. Coffey, ganz herzlichen Dank, dass Sie sich dafür eingesetzt haben, dass Sky das WDC-Erklärvideo zu Plastik kostenlos ausgestrahlt hat. Darüber hinaus hat Sky eigene Clips zum Thema Plastik produziert und gesendet. Wie war die Resonanz im Haus und…

Weiterlesen

Hort in München sammelt Spenden für WDC

“Alle Tiere haben es richtig schwer, denn auf der Erde und im großen Meer ist zu viel Plastikmüll, das ist nicht gut für sie.” So lautet die erste Strophe eines Liedtextes, den die Kinder des Horts von St. Markus-Kreuzkirche in München-Schwabing geschrieben und ihren Eltern und Geschwistern beim Sommerfest im Hort vorgesungen haben. Doch das…

Weiterlesen

Merck Finck Stiftung unterstützt WDC

Weltweit demonstrieren Schüler*innen im Rahmen von Fridays for Future für den Klimaschutz. Doch wie ist es um das Thema Klimaschutz im Schulunterreicht bestellt und was haben Wale und Delfine damit zu tun? Wale und Delfine sind wie alle Meeresbewohner vom Klimawandel betroffen, aber dass sie helfen, das Klima zu schützen, ist weniger bekannt. Dabei sind…

Weiterlesen

Interview mit Sky: neuer Partner unserer Plastik-Challenge!

WDC im Interview mit Dr. Alexandra Coffey, Director Corporate Responsibility bei Sky Deutschland WDC: Frau Dr. Coffey, Sie verantworten bei Sky Deutschland den Bereich Nachhaltigkeit. Was hat bei Sky den Anstoß gegeben, 2017 die Initiative Sky Ocean Rescue zu starten? Dr. Alexandra Coffey: Sky Ocean Rescue ist unsere gruppenweite Initiative für Meeresschutz, bei der wir…

Weiterlesen

Karl Ketterl kämpft in Augsburg gegen vermüllte Stadtkanäle

In Stadtbächen finden sich nicht mehr nur Äste, Blätter und organisches Material, sondern jede Menge Plastikmüll. Eine Erfahrung, die Karl Ketterl fast täglich macht. Er arbeitet an einem kleinen Wasserkraftwerk mitten in Augsburg. WDC hat den engagierten Gewässerschützer interviewt. WDC: Sie arbeiten in einem kleinen Wasserkraftwerk am Hanreibach, einem Stadtbach in Augsburg. Was ist dort…

Weiterlesen

Warum auch bei Walen und Delfinen Mütter eine große Rolle spielen

Ohne die Mütter geht nichts. Von ihnen lernen die jungen Wale und Delfine zu kommunizieren, sich in ihrem Lebensraum zu orientieren, erfolgreich zu jagen und wo Gefahren lauern. Ein schönes Beispiel sind die Mütter unter unseren Patendelfinen und –walen: HAPPY ist liebevolle Mutter von drei Söhnen: Mellow Yellow, Lucky und ihrem jüngsten Sohn, der vor…

Weiterlesen

Ein plastikfreies Zuhause für Wale und Delfine

Du kommst von einer langen Reise zurück und freust dich auf dein Zuhause. Während du weg warst, hat jemand deine Wohnung komplett mit Plastikflaschen und Plastiktüten zugemüllt. Klingt wie ein schlechter Scherz? Für viele Wale und Delfine ist das traurige Wirklichkeit. Große Teile ihres Lebensraums verwandeln sich in Müllkippen. Pro Minute gehen weltweit eine Million…

Weiterlesen

Mein Spendenlauf für die Wale

Wie alles begann: Im Februar 2017 startete meine große Reise zu den Walen. Es ging ca. 8000 Kilometer weit weg, zu den Silver Banks in der Karibik. Dorthin, wo die Buckelwale ihre Kälber zur Welt bringen. Da, wo es einem möglich ist, diesen wunderbaren Riesen in die Augen zu schauen und sich zu verlieben. So…

Weiterlesen

WDC-Plastik-Kampagne gewinnt Preis

Es war eine tolle Veranstaltung am 4. Mai im Kasseler Stadt-Palais: bei einem festlichen Gala-Abend wurden dort die Gewinner des diesjährigen Deutschen Fundraisingpreises geehrt. Im Bereich „beste Unternehmenskooperation“ wurden WDC und Brita für ihre gemeinsame Kampagne „Weniger Plastik ist Meer“ ausgezeichnet. Als ich zusammen mit Frau Dr. Sabine Rohlff, Leiterin Unternehmenskooperation bei Brita und engagierte…

Weiterlesen