Zum Inhalt springen
All news
  • All news
  • End captivity
(C) Regina Asmutis Silvia

Seltene Sichtung: Zahlreiche Buckelwale fressen vor Australien

Buckelwale beim Fressen (C) WDC Buckelwale fressen normalerweise während des australischen Sommers (südliche Hemisphäre) in...
(C) Pixabay

WDC und DUH fordern effektive Meeresschutzgebiete und wirksame Fischereiregulierung

(C) Pixabay Dazu Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer der DUH: "Umweltschädigende Fischereimethoden und die Überfischung gehören zu...
Spinner-Delfine vor Sri Lanka (C) Andrew Sutton

Öl-Verschmutzung vor Sri Lanka: Bangen um Wale & Delfine

Spinner-Delfine vor Sri Lanka (C) Andrew Sutton Es besteht die Gefahr, dass Hunderte von Tonnen...
Ein Beluga beim Transport in die USA (C) Mystic Aquarium

Trotz Protest: Marineland-Belugas wurden von Kanada in die USA transportiert

Ein Beluga beim Transport in die USA (C) Mystic Aquarium Obwohl im Marineland schlechte Haltungsbedingungen...

Waljagd in Norwegen startet: Bereits über 100 Wale getötet

(C) Michael Tenten / IMMCS

Bereits 140 Zwergwale wurden in den ersten Tagen der Walfangsaison in Norwegen grausam getötet.

Acht Boote sind bisher auf Waljagd gegangen und haben bisher fast dreimal so viele Zwergwale getötet als im letzten Jahr. Die Zahl der Schiffe, die eine Genehmigung für die Jagd beantragt haben, ist auf 17 angestiegen.

Im März gab die norwegische Regierung bekannt, dass die Walfänger*innen in diesem Jahr bis zu 1.278 Wale töten dürfen (die gleiche Quote wie in 2020). Die Zwergwaljagd geht in Norwegen unter einem "Widerspruch" gegen das weltweite Verbot des kommerziellen Walfangs weiter, obwohl in Norwegen die Nachfrage nach Walfleisch immer weiter sinkt.

Während Norwegens Saison 2020 wurden über 500 Wale getötet. Die Regierung lockerte auch mehrere Walfangbestimmungen, damit mehr Fischereifahrzeuge an der Jagd teilnehmen könnten.

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wir setzen uns weltweit in verschiedenen Projekten für Wale und Delfine ein.

Über Astrid Fuchs

Astrid Fuchs leitet bei WDC Deutschland den Bereich Policy und strategische Entwicklung. Daneben koordiniert sie die EU-Arbeit und betreut die Bereiche Walfang und Delfinarien.

Hinterlassen Sie einen Kommentar