Skip to content
Temperaturanstieg im Mittelmeer: Wale und Delfine in der Klimafalle

Temperaturanstieg im Mittelmeer: Wale und Delfine in der Klimafalle

Finnwal im Pelagos Schutzgebiet, Mittelmeer Die Temperatur steigt im Mittelmeerraum deutlich schneller als im globalen...
Norwegen: Nachfrage nach Walfleisch gering

Norwegen: Nachfrage nach Walfleisch gering

(C) GREMM Eine neue Umfrage hat ergeben, dass die meisten Norweger*innen kein Interesse an Walfleischkonsum...
Kommerzieller Walfang in Japan: über 200 Wale getötet

Kommerzieller Walfang in Japan: über 200 Wale getötet

Brydewal (C) Lucy Molleson Japanische Walfangschiffe sind Anfang Oktober in den Hafen zurückgekehrt. Seit dem...
WDC beim Treffen des Kleinwalschutzabkommens ASCOBANS

WDC beim Treffen des Kleinwalschutzabkommens ASCOBANS

Mitte September tagte in Stralsund das internationale Abkommen zum Schutz von Kleinwalen in Nordeuropa (ASCOBANS)....
Der Grüne Wal bei der Hamburger Klimawoche

Der Grüne Wal bei der Hamburger Klimawoche

WDC-Bildungsworkshop zur Hamburger Klimawoche Wieso sind Wale keine Fische, was hat ein Schwamm mit Delfinen...
Trotz Freilassungen: weitere Fänge von Meeressäugern in Russland geplant

Trotz Freilassungen: weitere Fänge von Meeressäugern in Russland geplant

Orcas im Walgefängnis (C) Free Russian Whales Trotz der Freilassungen von Orcas und Belugas aus...
WDC beim Klimastreik: Weil Walschutz auch Klimaschutz ist!

WDC beim Klimastreik: Weil Walschutz auch Klimaschutz ist!

„Kurzstreckenflüge sind nur für Insekten“, „Es gibt keinen Planeten B“, „Auf einer toten Erde gibt...
Die furchtbare Geschichte von Delfin Daisy im Tiergarten Nürnberg

Die furchtbare Geschichte von Delfin Daisy im Tiergarten Nürnberg

Daisy musste Furchtbares durchmachen und wurde mit ca. 35 Jahren eingeschläfert. Wie es zu diesem...

Der Grüne Wal bei der Hamburger Klimawoche

Vortrag für Kinder über Wale und Delfine bei der Klimawoche in Hamburg

WDC-Bildungsworkshop zur Hamburger Klimawoche

Wieso sind Wale keine Fische, was hat ein Schwamm mit Delfinen zu tun und weshalb sind Wal-Ausscheidungen gut für unser Klima?

Anlässlich der 11. Hamburger Klimawoche (20. – 27. September 2019) standen wir von WDC am 24. September rund 50 Schulkindern der ersten bis dritten Klassen Rede und Antwort. Die Veranstaltung fand in der Kinderbücherei der Hamburger Bücherhallen statt. Dabei wurde schnell klar, dass wir es mit echten Wal- und Delfinexpert*innen zu tun hatten. Ob es um die Teamarbeit von Orcas bei der Jagd auf Robben in der Arktis oder die Kommunikation unter Delfinen ging - die jungen Wal- und Delfinfans wussten Bescheid.

Gemaltes Kinderbild eines Blauwals

Nachdem wir uns gemeinsam durch viele spannende Fakten über die Meeressäuger gearbeitet und ausgemessen hatten, dass der Blauwal mit seinen ca. 33 Metern genau einmal in die Kinderbücherei hineinpasst, sind wir beim Klimawandel angelangt: Was ist das überhaupt, das Klima? Und wie funktioniert der Treibhauseffekt? Was passiert Unterwasser?

Mit einem Experiment stellten wir die Versauerung der Ozeane dar und die Kinder lernen, dass Wale mit ihren natürlichen „Talenten“ starke Partner im Klimaschutz sind: Mit ihren Ausscheidungen düngen sie die Meere, ihr Tauch- und Schwimmverhalten sorgt dafür, dass die Meeresschichten durchmischt werden und Nährstoffe überallhin gelangen können. Nach ihrem Lebensende speichern ihre Körper Unmengen an CO2 und bilden die Grundlage für neues Leben am Meeresgrund.

Zum Abschluss falten alle Schüler*innen fleißig Origami-Wale, die später als Botschafter für die wichtige Rolle von Walen für unser Klima verschenkt werden sollen.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Schmidt von der Kinderbibliothek der Hamburger Bücherhallen für ihre tatkräftige Unterstützung des Workshops sowie an die Merck Finck – Stiftung, die die Erstellung des Bildungsposters zum Grünen Wal finanziert hat.

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wir setzen uns weltweit in verschiedenen Projekten für Wale und Delfine ein.

Laura Zahn

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar