Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Ein harpunierter Finnwal wird abgeschleppt. (C) WDC

Isländische Walfänger:innen töten erste Finnwale in vier Jahren

Ein geschlachteter Finnwal wird an Land zerlegt. (C) WDC Vor Island wurden heute erstmals seit...
Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC

Walfang schadet Islands Image

Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC 2023 läuft die derzeitige...
Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton

Orca-Baby wird in China der Öffentlichkeit präsentiert

Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton Trainer:innen beginnen bereits, den jungen Orca für die...
© Mark Voltier

Japan beginnt diesjährige Saison für kommerziellen Walfang

150 Brydewale und 25 Seiwale stehen auf der Abschussliste der diesjährigen Walfangsaison, in den weiter...

SPD spricht sich gegen Delfinarien in Deutschland aus

Delfinarium Duisburg

 

Neben der Parteien Bündnis 90/die Grünen und den Linken spricht sich auch die Sozialdemokratische Partei Deutschland – SPD – klar gegen eine Haltung von Delfinen in Gefangenschaft aus. In diversen Stellungnahmen zeigt sich eine klare Position der SPD.

WDC begrüßt, das die wissenschaftlich bereits seit langem anerkannte Meinung, dass ein Delfinarium nicht den natürlichen Bedürfnissen eines Delfins gerecht werden kann, nun auch die Politik erreicht hat. Jetzt liegt es noch an der CDU und der FDP die seit über 40 Jahren bestehenden Probleme in der Delfinhaltung anzuerkennen, damit die letzten Tore der Delfinarien in Deutschland bald schließen.

Mehr zur WDC Thema Delfinarien schließen.

 

 

 

Über Ruth Schloegl

Leiterin Bildung - Als Bildungsreferentin kämpft Ruth Schlögl gemeinsam mit den jüngsten Umweltschützer*innen für den Schutz von Walen und Delfinen.