Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

Das Mittelmeer – eine Plastiksuppe?

Beinahe vor unserer Haustüre liegt ein kleines Paradies: Das Mittelmeer. Blau schimmerndes Wasser, feine Sandstrände und der Duft des Salzwassers laden zum Träumen und Genießen ein. Doch wer einen zweiten Blick wagt, stößt auf ein trauriges Bild. Müll, vor allem aus Plastik, belastet das Mittelmeer und seine Bewohner massiv. Gemeinsam mit dem Profisegler Andreas Hanakamp möchten wir in den Mittelpunkt rücken, wovor andere oft die Augen verschließen: Das Mittelmeer ist heute eines der am stärksten mit Plastik belasteten Gewässer der Welt.

Für Skipper Andreas Hanakamp ist das Meer wie ein zweites Zuhause, doch es es verändert sich zusehends. Als Segler dokumentiert er regelmäßig, was er mit einem Mikroplastik-Sammelnetz aus der „Plastiksuppe Mittelmeer“ fischt. Hanakamp will als leidenschaftlicher Segler und Walschützer zeigen, wie es um das Mittelmeer steht und uns daran erinnern, dass jeder seinen Teil beitragen kann um die Meere zu schützen!

Gewinnspiel: Weniger Plastik ist Meer