Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • CBD
  • CITES
  • CMS
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • High Seas Treaty
  • IWC
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Projekte
  • UNFCCC
  • Walbeobachtung
  • Walfang
WDC-Report, COP28

Whales in hot water: Neuer Bericht zeigt verheerende Auswirkungen des Klimawandels auf Wale und Delfine

Zur UN-Klimakonferenz (COP28) veröffentlicht WDC (Whale and Dolphin Conservation) einen neuen Bericht, der die dramatischen...
Erstes Glattwal-Kalb der Saison 2023/2024

Erstes Glattwal-Baby der Saison gesichtet!

Erstes Glattwalkalb der Saison 2023/24 neben seiner Mutter "Juno" © Clearwater Marine Aquarium Research Institute,...
Nordkaper springt aus dem Wasser

Innovative Fangtechniken sollen Glattwale besser schützen

Nordkaper © WDC WDC Nordamerika und die Conservation Law Foundation (CLF) erhalten 398.750 Dollar für...
Majestätischer Blauwal

Blauwale kehren in die Gewässer der Seychellen zurück

Majestätischer Blauwal © Shutterstock Die Blauwal-Population im Indischen Ozean wurde durch den kommerziellen Walfang bis...

Gefängnisstrafen für Walfänger in Südkorea

Ein Gericht in Südkorea hat mehr als 30 Männer zu Gefängnisstrafen verurteilt, die illegal Zwergwale gejagt und ihr Fleisch an lokale Restaurants verkauft hatten.

Das Daegu Bezirksgericht hat Strafen zwischen 10 und 18 Monaten über zwei Kapitäne, einen Fahrer sowie 30 Fischer verhängt und sie zusätzlich zu Geldstrafen von bis zu 5 Millionen Won verurteilt.

Die Polizei in Südkorea ist immer mehr Wilderern auf der Spur, die, angetrieben von den hohen Summen, die mit dem Verkauf der illegal gejagten Zwergwale verbunden sind, und der Nachfrage aus von lokalen Restaurants, auf Walfang gehen. Ein einziger gewöhnlicher Zwergwal kann um bis zu 60 Millionen Won verkauft werden (dies entspricht etwa € 40.000.-).

Obwohl gewöhnliche Zwergwale in Südkorea geschützt sind, ist es an sich legal das Fleisch von Zwergwalen, die unabsichtlich als Beifang enden, zu verkaufen. In diesem Fall haben die Fischer vor der Ostküste Südkoreas aber mit sechs Schiffen bewusst Jagd auf die Zwergwale gemacht, von denen sie im Laufe von zwei Jahren 40 gefangen hatten.

Helfen Sie uns den Walfang zu stoppen 

Über Franziska Walter

Geschäftsführerin - Franziska Walter leitet das Deutschland-Büro von WDC.