Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

Neues Delfinarium in Japan eröffnet

Am 17. April diesen Jahres eröffnete ein neues Delfinarium in Hakata (Japan). Das „Dolphin Farm Shimanami“ bietet auch Schwimmen mit Delfinen an.

Derzeit werden dort vier Tümmler und zwei Rundkopfdelfine gehalten, die aus der „Dolphin Farm Janohire“ stammen. Über diese Einrichtung ist bekannt, dass sie ihre Delfine auch von den Delfintreibjagden in Taiji beziehen.

Das neue Delfinarium plant, seine Bestände im Rahmen eines eigenen Zuchtprogramms in den nächsten Jahren auf 14 Tiere auszuweiten. Bisher waren in Taiji gefangene Delfine die Hauptquelle für Nachschub von Japans Delfinarien. Der japanische Zoo- und Aquarienverband (JAZA) verkündete jedoch im letzten Jahr, dass für Mitglieder die Aufnahme von Lebendfängen aus Taiji nicht länger gestattet sei.

WDC setzt sich dafür ein, dass die Treibjagden in Taiji endlich ein Ende finden.

Unterzeichnet jetzt unsere Petition!