Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

Grindwale auf den Färöer-Inseln getötet

Zum siebten Mal in dieser Saison sind die Walfänger der Färöer Inseln zur Jagd aufgebrochen. Die Walfänger töteten dabei elf Grindwale in der Bucht von Fuglafirði. Damit steigt die Gesamtzahl in dieser Jagdsaison auf 501 Grindwale.

Seit Anfang 2010 wurden beinahe 4.000 Grindwale getötet. Sie leben in eng miteinander verknüpften Sozialgruppen und viele werden in unmittelbarer Nähe zu ihren Familienmitgliedern getötet. Nachdem sie zur Küste getrieben werden, rammen die Walfänger stumpfe Metallhaken in die Blaslöcher der Wale und ziehen sie damit an den Strand oder ins flache Wasser, wo sie dann mit einer Lanze oder Messern getötet werden.