Zum Inhalt springen
Alle Blogbeiträge
  • Alle Blogbeiträge
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang
© Elena Gladilina

Die Delfin- & Schweinswalopfer des Ukraine-Krieges

Im Schwarzen Meer entlang der ukrainischen Küste leben seltene, bedrohte Unterarten von Delfinen und Schweinswalen....

Fünf Fakten über Orcas

Schon gewusst, dass Orcas sowohl Wale als auch Delfine sind? Oder, dass sie in allen...
Zwergwal © UrsulaTscherter / ORES

Grausame Walexperimente sollen trotz Protest stattfinden

Trotz einer chaotischen und glücklicherweise gescheiterten ersten Test-Saison im Jahr 2021, will das gemeinsame US-amerikanisch-norwegische...
Tokitae in captivity

Im Gespräch mit TUI – werden sie aufhören die Gefangenschaft von Walen und Delfinen zu unterstützen?

Letzten Donnerstag bin ich zu einem lang ersehnten Treffen mit der Geschäftsführung von TUI nach...

Schnee im Moray Firth

Seit der erste Schneefall des Winters die Bergspitzen weiß gefärbt hat, ist es schwieriger die ortsansässigen Patendelfine zu finden als sonst, denn das Wetter ist nicht allzu gut um die Delfine zu beobachten oder zu fotografieren. Hin und wieder jedoch ist mir Mutter Natur wohlgesinnt und ich kann ein paar Blicke auf Delfine in der Ferne erhaschen – so wie bei den dreien, die auf dem Foto zu sehen sind.

Abgesehen von Kesslet, die auf dem nächsten Foto aus dem Wasser springt, habe ich nur wenige der anderen Patendelfine gesehen. Meistens war es Zephyr und ihr Baby oder Flosse zusammen mit Bonnie und ihrem Nachwuchs. Ich hoffe, dass einige Heringe oder Sardinen in die Bucht wandern, denn das wird die Delfine wieder in meine Richtung locken – Daumen drücken!


 

Über Charlie Phillips

Field officer - Adopt a Dolphin