Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

Islands Links-Grüne Partei bekräftigt ihren Widerstand gegen den Walfang

Islands Links-Grüne Bewegung (isl. Vinstrihreyfingin – grænt framboð) hat auf ihrer Jahresversammlung letzte Woche einen Beschluss zum Walfang verabschiedet: „Beim Walfang werden inhumane Methoden verwendet, um das Hobby einiger Schiffseigner zu erhalten. Es werden Unmengen an Steuergeldern verschwendet, um den Walfang dieser Leute zu unterstützen. Dies muss endlich ein Ende haben.“

Eine Meinungsumfrage von Mitte Oktober 2015 zeigt, dass die Links-Grüne Bewegung momentan die drittstärkste politische Partei in Island ist. Sie wird von 11,8 % der Wähler (ein Anstieg von 2,2 % seit September) unterstützt. Es führt die Piratenpartei mit 34,2% Unterstützung vor der Unabhängigkeitspartei (Teil der aktuellen pro-Walfang-Koalitionsregierung), die an Boden verliert und nun bei nur mehr 21,7% liegt.