Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Erster Meeresbeauftragter der Bundesregierung nimmt seine Arbeit auf

Die Bundesregierung hat mit Sebastian Unger erstmals einen Meeresbeauftragten bestellt. Seine Aufgabe wird sein eine...

Erneut Orca im Loro Parque gestorben

© Ulla Ludewig Bereits der dritte Todesfall innerhalb von 18 Monaten Der Loro Parque auf...
Delfinarium Duisburg © Jens Kramer

Delfinbaby in Duisburg geboren

Delfinarium Duisburg © Jens Kramer Die sechsjährige Debbie brachte vergangene Woche im Duisburger Zoo ein...
Treibjagd in der Bucht von Taiji. (C) Hans-Peter Roth und Marna Olsen

Das Blutvergießen in Taiji beginnt erneut

Treibjagd in der Bucht von Taiji. (C) Hans-Peter Roth und Marna Olsen Jedes Jahr werden...

Taiji Whale Museum verlässt japanischen Zooverband

Das Taiji Whale Museum ist aus dem japanischen Zooverband (JAZA) ausgetreten. Das Management gab bekannt, dass es entgegen der neuen JAZA Richtlinien weiterhin Delfine aus den berüchtigten Treibjagden beziehen will. Die Jagdsaison begann am 1. September,  das Museum hat für sein Delfinarium vier Delfine „bestellt“, die von den Jägern in Taiji gefangen werden sollen.

JAZA hatte seine Mitgliedsbestimmungen Anfang des Jahres geändert, nachdem der Weltzooverband (WAZA) mit einem Ausschluss gedroht hatte. Zuvor bezog eine Vielzahl von JAZA Mitgliedern regelmäßig Delfine aus den Treibjagden.

Die japanische Regierung hat für diese Saison eine Tötungs-Quote von 1873 Delfinen festgelegt. In der vergangenen Saison waren im Rahmen der Jagden insgesamt 80 Delfine für die Delfinarienindustrie gefangen worden.

Taji drive hunt