Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Ein harpunierter Finnwal wird abgeschleppt. (C) WDC

Isländische Walfänger:innen töten erste Finnwale in vier Jahren

Ein geschlachteter Finnwal wird an Land zerlegt. (C) WDC Vor Island wurden heute erstmals seit...
Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC

Walfang schadet Islands Image

Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC 2023 läuft die derzeitige...
Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton

Orca-Baby wird in China der Öffentlichkeit präsentiert

Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton Trainer:innen beginnen bereits, den jungen Orca für die...
© Mark Voltier

Japan beginnt diesjährige Saison für kommerziellen Walfang

150 Brydewale und 25 Seiwale stehen auf der Abschussliste der diesjährigen Walfangsaison, in den weiter...

Bereits 182 Zwergwale von norwegischen Walfängern getötet

Die blutige Waljagd geht in Norwegen auch in diesem Jahr weiter, 182 Zwergwale wurden bereits in den Fanggebieten harpuniert. Dies sind ca. 100 Tiere weniger als im Frühjahr 2014. 17 Fangboote nehmen dieses Jahr teil, 10 Tonnen des Fleisches wurden Ende Mai im Hafen von Steine zur weiteren Verarbeitung entladen. Ein Walfang-Kapitän berichtete, dass die Crew bisher nur männliche Wale gesehen hätte und die Tiere für die Jahreszeit auffallend dünn wären.

Trotz schwindender Absatzzahlen hält Norwegen nach wie vor an der Waljagd fest und ist bemüht, den heimischen Markt anzukurbeln und Exporte nach Japan auszuweiten. Erst vor wenigen Monaten hatten japanische Behörden jedoch eine Ladung norwegischen Zwergwalfleisches vernichten lassen, nachdem eine gesundheitsgefährdende Pestizidbelastung festgestellt worden war.

Mehr zum norwegischen Walfang

Quelle: Norges Rafisklag