Kanarische Inseln: Nachhaltiges Whale Watching statt Delfinarienbesuch

Kanarische Inseln: Nachhaltiges Whale Watching statt Delfinarienbesuch

(C) Kerstin Steenken Auf den Kanarischen Inseln befinden sich insgesamt vier Delfinarien, die sieben Orcas...
Walgefängnis wird geschlossen – Orcas und Belugas bald in Freiheit

Walgefängnis wird geschlossen – Orcas und Belugas bald in Freiheit

Belugas im Walgefängnis in Russland (C) Free Russian Whales Der Kreml hat beschlossen, dass die...
Wale beobachten statt jagen!

Wale beobachten statt jagen!

Buckelwal-Mutter mit Baby (C) Scott Portelli WDC versucht immer, positive Alternativen zu bewerben. Wir sagen...
Japans Schiffe kehren zum letzten Mal vom „wissenschaftlichen Walfang“ zurück

Japans Schiffe kehren zum letzten Mal vom „wissenschaftlichen Walfang“ zurück

(C) Mark Votier Die Flotte von fünf Schiffen unter der Führung des 8.145 Tonnen schweren...
Überfischung der Meere: was die Fischerei anrichtet

Überfischung der Meere: was die Fischerei anrichtet

(C) Greenpeace Überfischung bedeutet, dass aus einer bestimmten Fischpopulation mehr Fische entnommen werden als nachwachsen....
Schwangerer Pottwal strandet in Italien mit 20 Kilo Plastik im Magen

Schwangerer Pottwal strandet in Italien mit 20 Kilo Plastik im Magen

An der Küste Sardiniens ist im März ein Pottwal mit 20 kg Plastik im Magen...
Landwirtschaftsministerium verhindert Schweinswalschutz

Landwirtschaftsministerium verhindert Schweinswalschutz

Toter Schweinswal (C) Jan Haelters Der Schweinswal in der zentralen Ostsee ist vom Aussterben bedroht....
Walgefängnis in Russland: Wissenschaftliche Unterstützung für die Freilassung

Walgefängnis in Russland: Wissenschaftliche Unterstützung für die Freilassung

Orcas im Walgefängnis in Russland (C) Free Russian Whales Wissenschaftler*innen von Organisationen aus der ganzen...

Walfang-Doku "Breach" feiert Weltpremiere

Am 28. Januar 2015 ist es soweit: „Breach“, das Filmprojekt des kalifornischen Filmemachers Jonny Zwick, feiert auf dem Filmfestival in Santa Barbara Premiere. Im vergangenen Jahr hatten wir über die Motivation des Regisseurs und die Entstehung des Films, der die Hintergründe der isländischen Walfangindustrie beleuchtet, berichtet.

Nachdem er für die Filmaufnahmen mehrere Monate in Island verbrachte, rief Jonny im letzten Jahr ein Crowdfunding-Projekt ins Leben, um Schnitt und professionelle Überarbeitung des Films zu finanzieren. Ende 2014 gelang es ihm schließlich, William Baldwin als Sprecher zu gewinnen und die Dokumentation wurde in die Auswahl des renommierten Festivals im kalifornischen Santa Barbara aufgenommen. 

 „Mein Film konzentriert sich auf die spektakuläre Ironie, die Widersprüche und unethischen Entscheidungen, die den Bemühungen der Walfangindustrie und der isländischen Regierung zu Grunde liegen: die Leute zu überzeugen, dass es für das Walfleisch immer noch einen Markt gäbe“, so Jonny über sein Werk. „“Breach“ sucht nach den Gründen für die andauernde Unterstützung der Finn- und Zwergwaljagd durch die isländische Regierung. Ich möchte aber klar sagen, wie wunderbar die Isländer an sich sind. Man darf nicht die Gesamtbevölkerung eines Landes für die Entscheidungen einer kleinen Gruppe von einflussreichen Geschäftsleuten und Politikern verantwortlich machen. Das wäre schlicht und einfach ignorant.“

Wir werden natürlich zeitnah berichten, sobald es Neuigkeiten zu Verleih und internationalen Vorführungen gibt.  Weitere Informationen zum Film findet man auf der offiziellen Website und auf Facebook.


Astrid Fuchs

Über Astrid Fuchs

Progammleiterin „Beendigung Wal- und Delfinfang“ - Astrid Fuchs leitet bei WDC das internationale Programm zur Beendigung des Wal- und Delfinfangs sowie des Handels mit Walprodukten.