Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • CBD
  • CITES
  • CMS
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • High Seas Treaty
  • IWC
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Projekte
  • UNFCCC
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Commerson-Delfine vor Patagonien © Miguel Iniguez

Die globale Liste zum Schutz der Ozeane wird durch neue Meeresschutzgebiete erweitert

Commerson-Delfine vor Patagonien © Miguel Iniguez Expert:innen aus mehreren Ländern haben eine Reihe neuer, wichtiger...
Die Hvalur 8 mit dem ersten getöteten Wal der Saison 2023. © Hard To Port / Boris Niehaus

Isländisches Walfangschiff erhält Ausfahrtsverbot

Die Hvalur 8 mit dem ersten getöteten Wal der Saison 2023. © Hard To Port...
Walfang auf Island

Walfang-Stopp aufgehoben: bereits 11 Finnwale in Island getötet

Dieser Wal starb erst nach zwei Harpunenschüssen und musste leiden. © Hard To Port /...
Beluga in Gefangenschaft

15 Wale und Delfine sterben innerhalb von vier Jahren im Marineland

Beluga in Gefangenschaft (Symbolbild). © Laura Stansfield Seit 2019 sind 13 Belugas, ein Orca und...

Restaurant-Besitzer bekennt sich in US-Walfleischskandal schuldig

Sowohl der Besitzer als auch die Muttergesellschaft  von „The Hump“, einem inzwischen geschlossenen Sushi-Restaurant in Santa Monica, haben sich schuldig bekannt, in ihrem Restaurant illegal das Fleisch von Seiwalen verkauft zu haben.

Verdeckte Ermittler aus dem Team des preisgekrönten Films „The Cove“ hatten die Verkäufe in den Jahren 2009-2010 dokumentiert und das Geschäft mit den in den USA streng geschützten Walen auffliegen lassen. Das Fleisch war aus Japan importiert worden. Zwei Köche des Restaurants sowie deren Lieferanten hatten sich im Februar 2014 schuldig bekannt.  Das Urteil in dem Fall wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres fallen.