Zum Inhalt springen
Alle Blogbeiträge
  • Alle Blogbeiträge
  • Beifang
  • CBD
  • CITES
  • CMS
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • High Seas Treaty
  • IWC
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Projekte
  • UNFCCC
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Delfinshow

Weltweiter Tag der Delfine in Gefangenschaft – Unterstützen Sie keine Delfinarien im Urlaub

Am 4. Juli ist der "World Day for Captive Dolphins". Mehr als 3600 Wale und...
Grindwale © Christopher Swann

Warum werden Grindwale auf den Färöer Inseln gejagt?

Bei der Grindwal-Jagd auf den Färöer Inseln wurden in diesem Jahr bereits 340 Individuen getötet. Ein...
Boto / Amazonas-Flussdelfin

Ein Versprechen an die Flussdelfine in Peru

Im Herzen des Amazonasgebietes sind zwei Delfin-Arten durch die Veränderungen ihrer Lebensräume vom Aussterben bedroht....
Gemeine Delfine

World Oceans Day 2024: Die Meere zu einer sicheren Heimat machen

Der Ozean bedeckt fast drei Viertel unseres blauen Planeten und beherbergt eine unglaubliche Fülle von...

Jungs sind eben so!

Hallo zusammen,

im  Moment sieht man die Delfine im Kessock-Kanal und bei Chanonry nicht mehr allzu oft. Letzten Sonntag war ich in unserem Scottish Dolphin Centre in Spey Bay und plötzlich konnten wir ca. 20 Delfine, die sogar Babys dabei hatten, in ca. 1,5 km Entfernung beobachten, wie sie Richtung Osten vorbeizogen. Als wäre das noch nicht toll genug, haben wir eine Weile später sogar einen jungen Zwergwal entdeckt, der in die andere Richtung schwamm!

Am nächsten Tag waren Kesslet und Charlie im Kessock-Kanal. Sie wurden von Flosse begleitet, der jedoch jegliche Jagdversuche im Keim erstickte, als er zusammen mit Charlie rumalberte während sie Richtung Kessock-Brücke schwammen. Man konnte quasi sehen wie Kesslet ihre Augen rollte und missfallend mit dem Kopf schüttelte als die Jungs nur herumblödelten anstatt nach dem Mittagessen zu suchen.

Jungs sind eben so, oder?

Viele Grüße,
Charlie

Über Charlie Phillips

Field officer - Adopt a Dolphin