Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • CBD
  • CITES
  • CMS
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • High Seas Treaty
  • IWC
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Projekte
  • UNFCCC
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Seltener Schnabelwal gestrandet

Der seltene Bahamonde-Schnabelwal ist vermutlich eng mit dem Layard-Schnabelwal verwandt, der auf diesem Foto zu...
Menschen am Strand beobachten Delfine

Neues von unserem Forschungsprojekt in Patagonien

Dank finanzieller Unterstützung von WDC konnten Forscher Miguel Iñíguez und das Team der Organisation Fundación...
WDC-Expertin untersucht lebend gestrandeten Delfin

WDC unterstützt Rettungsaktion von Delfinen in den USA

Eine WDC-Expertin überprüft die Vitalfunktionen eines 2023 lebend gestrandeten Delfins. © WDC; WDC ist durch...
Beluga whale

Belugas aus der Ukraine in spanisches Delfinarium transportiert

Beluga © GREMM Zwei Belugas sind aus einem Delfinarium im ukrainischen Kriegsgebiet evakuiert und in...

Treibjagd auf den Färöer-Inseln

Am 30. August 2014 fand auf der färöischen Insel Sandoy die zweite Grindwaljagd der diesjährigen Saison statt, bei der 33 Grindwale getötet wurden.

Insgesamt sind in diesem Jahr auf den Färöer-Inseln 46 Pilotwale getötet worden. Beim ersten „Grind“  in Fuglafjordur auf der Insel Esturoy wurden 13 Wale geschlachtet. Zudem wurden fünf Entenwale, die lebend gestrandet  waren, am 28. August in Hvalba geschlachtet.

2013 wurde die immense Zahl von 1533 Kleinwalen gejagt und getötet (430 Atlantische Weißseitendelfine  und 1103 Pilotwale). Die niedrigen Tötungszahlen in diesem Jahr sind möglicherweise auf die  Anwesenheit der Sea Shepherd Conservation Society-Aktivisten zurück zu führen, die seit Juli vor Ort sind. Allerdings kann die Saison noch bis November oder sogar Dezember dauern.

Fast 3.650 Grindwale wurden seit Anfang 2010 geschlachtet. Die Tötungen und der Konsum von Walfleisch haben ernstzunehmende Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit sowie den Tier- und Naturschutz. WDC setzt sich für ein dauerhaftes Ende der Jagd auf Grindwale und andere Delfin- und Walarten auf den Färöer-Inseln ein.