Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

Kein Fisch von Walfängern!

58 Finnwale sind seit Anfang Juni in Island getötet worden. Finanziert wird die grausame Jagd auf die sanften Riesen unter anderem auch durch Fischkonsumenten in Deutschland. Denn verschiedene deutsche Supermärkte und Fischhändler beziehen ihr Angebot direkt oder indirekt von der isländischen Firma HB Grandi. Diese große Fischereifirma ist über ihren Vorstandsvorsitzenden Kristjan Loftsson und dessen Walfangfirma Hvalur hf eng mit dem isländischen Finnwalfang verflochten.

Unterstützen Sie die gemeinsame Aktion von WDC und Pro Wildlife: Fordern Sie Edeka, Kaiser´s Tengelmann, Metro und andere Firmen auf, keinen Fisch von HB Grandi zu verkaufen! Denn wirtschaftlicher Druck ist ein starkes Mittel , um die Finnwaljagd in Island zu beenden…

Protestieren Sie hier!

… damit Sie als Konsumenten, in Zukunft nicht mehr unwissentlich den Walfang Islands finanzieren.

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.