Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

US-Regierung lehnt strengere Schutzmaßnahmen für bedrohte Glattwale ab

Die US-Regierung unter Biden hat einen Dringlichkeitsantrag zum Schutz der vom Aussterben bedrohten Nordatlantischen Glattwale...
Whale-meat_C_WDC

Eltern wählen Walfleisch in die Top 10 der beliebtesten Schulessen in Japan

Anfang November 2022 führte ein Schulbuchverlag eine landesweite Umfrage in Japan durch, die sich an...
(C) Flagler County Sheriff's Office

Toter Orca vor Florida angestrandet

(C) Flagler County Sheriff's Office Am 11. Januar wurde ein etwa sechs Meter großes Orca-Weibchen...
Abgepacktes Walfleisch in einem japanischen Supermarkt. (C) Whale and Dolphin Conservation

Japan verkauft Walfleisch über Snackautomaten

Abgepacktes Walfleisch in einem japanischen Supermarkt. (C) Whale and Dolphin Conservation Mit dem automatisierten Verkauf...

Russland gibt die Quoten für Wildfänge 2014 bekannt

Russlands Quoten für Wildfänge 2014 wurden veröffentlicht. Die Quoten für Orcas wurden bisher noch nicht veröffentlicht, da die Fischereibehörde die durch die Ökologiebehörde vorgeschlagene Null-Quote abgelehnt hat. Die Orca-Quoten werden später folgen.

Die Quote für Belugas wurde insgesamt mit 800 festgesetzt. 150 davon für das Nord-Okhotskische Meer, wo dieses Jahr Belugas für Delfinarien gefangen wurden. Diese Zahlen sind niedriger als 2013.

Die Quoten entsprechen der Zahl der Genehmigung. Unternehmen die Belugas fangen möchten, müssen eine Genehmigung beantragen. Mit der weltweiten Kritik an Wildfängen und der Haltung von Walen und Delfinen in kleinen Betonbecken, hoffen wir, dass die Zahl der Anträge 2014 sinken wird.

Lesen Sie hier das ausführliche Interview von WDC-Experten Erich Hoyt zu den aktuellen Gefangenahmen von Orcas in Russland.

Quelle: WDC Experte Erich Hoyt

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.