Fischfang: Welche Auswirkungen hat das MSC-Siegel auf Wale und Delfine?

Fischfang: Welche Auswirkungen hat das MSC-Siegel auf Wale und Delfine?

(C) Greenpeace Ob Sie Fisch essen oder nicht, sie werden mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits einmal...
Japan: Whale Watching wird immer beliebter

Japan: Whale Watching wird immer beliebter

Whale Watching (C) Oliver Dirr Eine neue Studie der Organisation IFAW zeigt, dass die Angebote...
Die Vorbereitungen für den Transport der Belugas nach Island gehen weiter

Die Vorbereitungen für den Transport der Belugas nach Island gehen weiter

Der Transport von “Little White” und “Little Grey” in das weltweit erste Refugium für Belugas...
Ölpest vor Frankreichs Küste bedroht Meeressäuger

Ölpest vor Frankreichs Küste bedroht Meeressäuger

Ölkatastrophe Deepwater Horizon Vor Frankreichs Westküste droht eine Ölpest, nachdem der Tanker „Grande America“ harvariert...

Weitere vier Orcas in Russland gefangen

Erst Anfang Oktober kam die Bestätigung (wir berichteten), dass im August drei weitere Schwertwale im Ochotskischen Meer im Osten Russlands gefangen wurden und zusammen mit dem Weibchen Narnia, gefangen im August 2012, in einem abgesperrten Meeresareal in der Nähe von Vladivostok gehalten werden. Nun erreichten uns weitere schockierende Nachrichten aus Russland: nahe der Insel Sachalin wurden weitere vier Individuen ihren Familiengruppen entrissen. Dies berichten unsere Kollegen vom Far East Russian Orca Project (FEROP). Während die meisten Länder inzwischen Wildfänge von Schwertwalen untersagen, gibt die russische Regierung jedes Jahr eine bestimmt Anzahl Orcas zur Gefangennahme frei. 2013 umfasst diese Quote zehn Individuen, von denen nun sieben gefangen wurden.

Orca in Gefangenschaft – eine tragische Geschichte

Laura Zahn

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.