Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Ein harpunierter Finnwal wird abgeschleppt. (C) WDC

Isländische Walfänger:innen töten erste Finnwale in vier Jahren

Ein geschlachteter Finnwal wird an Land zerlegt. (C) WDC Vor Island wurden heute erstmals seit...
Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC

Walfang schadet Islands Image

Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC 2023 läuft die derzeitige...
Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton

Orca-Baby wird in China der Öffentlichkeit präsentiert

Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton Trainer:innen beginnen bereits, den jungen Orca für die...
© Mark Voltier

Japan beginnt diesjährige Saison für kommerziellen Walfang

150 Brydewale und 25 Seiwale stehen auf der Abschussliste der diesjährigen Walfangsaison, in den weiter...

Singende Grönlandwale verblüffen Wissenschaftler

Jahre nachdem Walgesänge weltweit bekannt wurden, wissen Forscher immer noch wenig darüber, wie die Säugetiere miteinander kommunizieren. Ein Forschungsteam arbeitet daran, das Geheimnis zu lüften, indem sie Grönlandwale studieren.

Zusammen mit einem Team aus amerikanischen und europäischen Wissenschaftlern, hat die Meeresforscherin Kate Stafford von der University of Washington 66 Melodien von singenden Walen aufgezeichnet. „Mehr als 60 Lieder zu haben ist bemerkenswert – besonders von einer solch kleinen Population“, erzählte Stafford.

Ein Jahr lang haben zwei Unterwassermikrofone in Farm Strait alle 30 Minuten eine 9-minütige Sequenz aufgezeichnet. „Wir dachten, wir werden nach der Nadel im Heuhaufen suchen oder eher nach der Nadel im Heuhaufen hören“, so Stafford. Doch es kamen tausende von Stunden Walgesang zusammen. Die meisten davon wurden zwischen November und März aufgezeichnet, was bedeutet, dass das Gebiet zu einem Überwinterungsplatz und vielleicht sogar einem Paarungsplatz der Grönlandwale geworden ist.

Warum sind die Grönlandwale so begeisterte Sänger?

Die Wissenschaftler verfolgen unteranderem die Theorie, dass die Walgesänge mehr als nur einen Partner anlocken sollen. Vielleicht werden sie gar zur Unterhaltung gesungen. Eindeutige wissenschaftliche Belege gibt es dafür aber noch nicht.

Stafford hebt außerdem hervor, dass eine der einzigartigen Eigenschaften der Grönlandwale die Fähigkeit hohe und tiefe Töne gleichzeitig zu erzeugen ist, was ihnen ermöglicht mit zwei Stimmen zu singen.

Der Grönlandwal – ein Meeresbewohner versetzt uns in Staunen

Nicht nur die Gesänge des Grönlandwals lassen uns staunen, auch seine bis zu 5 Meter langen Bartenplatten (die des Blauwals sind „nur“ 1 Meter lang) und sein hohes Alter – Grönlandwale können über 200 Jahre alt werden – sind herausragend.

Mehr zum Grönlandwal erfahren Sie im WDC Artenführer mit 85 spannenden Wal- und Delfinartenportraits.

Quelle:
WDC Artenführer
Deutsche Welle

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.