Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

Erneut Orcas in Russland gefangen

Beunruhigende Nachrichten aus Russland: Berichten zufolge wurden im Ochotskischen Meer erneut (nach 2012, WDC berichtete) Orcas gefangen. Es handele sich um drei Individuen, die nun zusammen mit dem im letzten Jahr gefangenen Weibchen „Narnia“ in der Nähe von Vladivostok gefangen gehalten werden. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, welches Schicksal diese Orcas erwartet.

Jedes Jahr gibt die russische Regierung Quoten bekannt, wie viele Schwertwale im Fernen Osten Russlands gefangen werden dürfen. Dieses Jahr dürfen offiziell 10 Tiere ihren Familien entrissen werden. Seit 1999 erforscht das Far East Russian Orca Project (FEROP) die Orcas vor Kamchatka. Die Arbeit der Wissenschaftler ist sehr wichtig, um die Auswirkungen der Wildfänge auf Russlands Schwertwal-Population aufzuzeigen und ein Ende der Orca-Fänge in Russland herbeizuführen.

Weitere Informationen über FEROP und Videos von der wichtigen Arbeit der Forscher finden Sie in diesem Bericht.

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.