Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

Fast 100 Finnwale vor Island getötet

Den letzten offiziellen Zahlen (Stand 12. August 2013) des isländischen Fischereidirektorats zufolge hat Kristjan Loftssons Finnwalfangflotte in dieser Saison bisher 89 Finnwale getötet.
 
Die selbst auferlegten Quoten erlauben Loftsson, bis zu 184 Finnwale zu schlachten, allerdings sind die Motive der Jagd mehr als fragwürdig. Es gibt keinen inländischen Markt für Finnwalfleisch in Island und das Exportgeschäft ist riskant für den Walfänger: Erst letzten Monat erreichte eine Finnwalfleisch-Lieferung nach Japan lediglich Hamburg, bevor sie auf Grund von überwältigendem Protest der Öffentlichkeit zurückgeschickt wurde. Die beiden involvierten Reedereien Evergreen Line und Samskip gaben danach bekannt, in Zukunft kein Walfleisch mehr transportieren zu wollen.

Die zurückgelieferten Container lagern nun in isländischen Kühlhäusern – genau wie zahllose weitere in Island und Japan. Finn- und Zwergwalfänger machen Minusgeschäfte. Es ist an der Zeit, diese grausame und unnötige Industrie zu stoppen!

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.