Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

++UPDATE 14.01.2013: Keine Spur von den Orcas++

Bisher scheint es keine bestätigte Sichtung der Gruppe von Orcas zu geben, die dank eines Wetterumschwungs vergangenen Donnerstag das kleine Atemloch verlassen konnten, in dem sie zuvor gefangen waren. Vom offenen Meer trennten die Meeressäuger bis Donnerstag noch ca 100km und viel Eis. Wir hoffen, dass es die Gruppe in den offenen Ozean schafft.

++UPDATE 10.01.2013: Im Eismeer eingeschlossene Orca-Gruppe in der Hudson .Bay, Kanada eventuell frei++.

Inzwischen haben wir aus Inukjuak die Nachricht erhalten, dass die Orcas von dem kleinen Atemloch im Eis weitergezogen und entweder wieder im offenen Meer sind oder ein anderes Atemloch gefunden haben. Der Bürgermeister von Inukjuak sagte in einer Stellungnahme, dass in Folge des gestrigen Neumonds durch die Strömung eine Passage durch das Eis entstanden sei und die Orcas somit wieder frei wären. Wir warten jedoch immer noch auf den Bericht eines Piloten vor Ort, der diese gute Nachricht aus der Luft bestätigen kann.

>> Erster Bericht hier

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.