Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

Im Rahmen des am Freitag, den 4. September 2012, beendeten Pacific Islands Forum auf den Cookinseln verkündete Premierminister Henry Puna, einen Großteil der Gewässer des Inselstaates in ein Meeresschutzgebiet umwandeln zu wollen. Das Gebiet mit einer Fläche von ca. einer Million Quadratkilometern soll nun zum Schutz der lokalen marinen Fauna und Flora dienen, welche durch die intensive Fischerei  mittlerweile stark bedroht ist.
Der Marinepark soll neben dem bereits seit 2001 existierenden „Cook Islands Whale Sanctuary“ Walschutzgebiet einen weiteren Beitrag zum Erhalt der Biodiversität auf den Cook Islands leisten.

 Durch dieses Projekt wird der Rahmen für eine nachhaltige Entwicklung des Inselstaates geschaffen.

Auch in unserer neuesten Kampagne „Wahlheimat – Schutzgebiete jetzt effektiv machen!“, haben wir es uns zum Ziel gemacht, ein effektives weltweites Netzwerk von Meeresschutzgebieten entstehen zu lassen.

Hier können Sie unsere Forderungen unterstützen >>

Quellen: ZEIT.de, Der Standard

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.