Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Ein harpunierter Finnwal wird abgeschleppt. (C) WDC

Isländische Walfänger:innen töten erste Finnwale in vier Jahren

Ein geschlachteter Finnwal wird an Land zerlegt. (C) WDC Vor Island wurden heute erstmals seit...
Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC

Walfang schadet Islands Image

Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC 2023 läuft die derzeitige...
Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton

Orca-Baby wird in China der Öffentlichkeit präsentiert

Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton Trainer:innen beginnen bereits, den jungen Orca für die...
© Mark Voltier

Japan beginnt diesjährige Saison für kommerziellen Walfang

150 Brydewale und 25 Seiwale stehen auf der Abschussliste der diesjährigen Walfangsaison, in den weiter...

Zwei Finnwale sind vor Kurzem in den Gewässern um Großbritannien und Irland gestrandet.

Der erste strandete in Carlyon Bay in der Nähe von St. Austall in Cornwall. Helfer berichteten, dass  das Tier unterernährt war und kurze Zeit später verstarb.

In der Zwischenzeit wurde ein weiterer junger Finnwal in Baltimore Harbour in Cork, Irland, gefunden. Der Zustand dieses Tieres sei ebenfalls schlecht gewesen.

Der Finnwal ist mit mehr als 20 Metern Länge der zweitgrößte Wal.
Weitere Fakten im Online Artenführer >>

Rund um die britischen Inseln kommen sie generell in tieferen Gewässern fernab der Küste vor.

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.