Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Ein harpunierter Finnwal wird abgeschleppt. (C) WDC

Isländische Walfänger:innen töten erste Finnwale in vier Jahren

Ein geschlachteter Finnwal wird an Land zerlegt. (C) WDC Vor Island wurden heute erstmals seit...
Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC

Walfang schadet Islands Image

Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC 2023 läuft die derzeitige...
Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton

Orca-Baby wird in China der Öffentlichkeit präsentiert

Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton Trainer:innen beginnen bereits, den jungen Orca für die...
© Mark Voltier

Japan beginnt diesjährige Saison für kommerziellen Walfang

150 Brydewale und 25 Seiwale stehen auf der Abschussliste der diesjährigen Walfangsaison, in den weiter...

Südkorea stellt Wiederaufnahme des Walfangs in Frage

Der Korean Herald berichtet am 9. Juli, dass der Leiter der koreanischen Delegation bei der IWC lokalen Medien letzten Freitag mitgeteilt hätte, Seoul würde die Wiederaufnahme des Walfangs gegen Einwände der internationalen Gemeinschaft nicht durchsetzen.

Wie Chris Butler-Stroud, Geschäftsführer der WDCS International, gestern in seinem Blog berichtete, scheint es, als hätten Fischereivertreter den Bogen überspannt. Der Herald schrieb, dass andere koreanische Minister möglicherweise nicht über die vorgeschlagene Kehrtwende informiert worden wären.

“Es scheint, Seoul hätte mit der Verkündung seiner Entscheidung zur Wiederaufnahme des Walfangs in der Öffentlichkeit vorsichtiger umgehen müssen. Die Vertreter des Ministeriums für Landwirtschaft und Fischerei, die die Delegation Südkoreas bei der IWC bildeten, hätten gut daran getan, sich im Vorfeld mit dem Außenministerium, dem Umweltministerium und anderen Regierungsbehörden kurzzuschließen, die das internationale Gewicht dieses Themas besser kennen“, so Butler-Stroud. 

Quelle: Korean Herald

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.