Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Erster Meeresbeauftragter der Bundesregierung nimmt seine Arbeit auf

Die Bundesregierung hat mit Sebastian Unger erstmals einen Meeresbeauftragten bestellt. Seine Aufgabe wird sein eine...

Erneut Orca im Loro Parque gestorben

© Ulla Ludewig Bereits der dritte Todesfall innerhalb von 18 Monaten Der Loro Parque auf...
Delfinarium Duisburg © Jens Kramer

Delfinbaby in Duisburg geboren

Delfinarium Duisburg © Jens Kramer Die sechsjährige Debbie brachte vergangene Woche im Duisburger Zoo ein...
Treibjagd in der Bucht von Taiji. (C) Hans-Peter Roth und Marna Olsen

Das Blutvergießen in Taiji beginnt erneut

Treibjagd in der Bucht von Taiji. (C) Hans-Peter Roth und Marna Olsen Jedes Jahr werden...

Miami: Anklage auf Orca-Freilassung abgewiesen

Ein Bundesrichter in Tacoma, Washington, hat die Klage auf Freilassung des Orcas Lolita aus der Gefangenschaft im Miami Seaquarium abgewiesen.

Lolita wurde 1966 geboren und ist der älteste Schwertwal, der in Gefangenschaft lebt. Nach der Gefangennahme im Jahre 1970 vor Puget Sound, wurde sie täglich für die Aufführungen im Seaquarium in Süd Florida eingesetzt.

Tierschützer und Orca-Aktivisten verklagten im November vergangenen Jahres den National Marine Fisheries Service aufgrund der Tatsache, dass in 2005 Orcas aus Puget Sound als gefährdet eingestuft wurden. Nach Meinung der Kläger hätte Lolita daher freigelassen werden sollen, da sie dieser gefährdeten Population angehört. Richter Benjamin H. Settle verkündete jedoch letzte Woche, dass keine gültige Forderung gestellt und somit keine ordnungsgemäße Anzeige erstattet worden wäre.

Orcas sind soziale und hochintelligente Tiere. Meeressäuger, die in Gefangenschaft leben, leiden jedoch meist unter Stress und Krankheiten, zeigen Aggressionen und Abweichungen vom normalen Verhalten und haben eine stark verminderte Lebenserwartung.

Erfahren Sie hier mehr über das Schicksal dieser Tiere >>

Quelle: CBS Miami, The Olympian

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.