Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Ein harpunierter Finnwal wird abgeschleppt. (C) WDC

Isländische Walfänger:innen töten erste Finnwale in vier Jahren

Ein geschlachteter Finnwal wird an Land zerlegt. (C) WDC Vor Island wurden heute erstmals seit...
Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC

Walfang schadet Islands Image

Ein getöteter Finnwal wird an der isländischen Küste zerlegt. (C) WDC 2023 läuft die derzeitige...
Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton

Orca-Baby wird in China der Öffentlichkeit präsentiert

Orcas im Freizeitpark SeaWorld (C) Bernard Auton Trainer:innen beginnen bereits, den jungen Orca für die...
© Mark Voltier

Japan beginnt diesjährige Saison für kommerziellen Walfang

150 Brydewale und 25 Seiwale stehen auf der Abschussliste der diesjährigen Walfangsaison, in den weiter...

Tag gegen Lärm 2012 – Seien Sie dabei!

Am 25.04.2012 findet weltweit der 15. International Noise Awareness Day, auch „Tag gegen Lärm“ genannt, statt. Er ist eine Aktion der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA) und wird vom Arbeitsring Lärm der DEGA (ALD) und den DEGA-Fachausschüssen „Lärm: Wirkungen und Schutz“ und „Hörakustik“ organisiert.

Auch die WDCS wird an diesem Tag wieder aktiv sein!

In den SeaLife Centern in München, Hannover, Königswinter, Oberhausen, Berlin und am Timmendorfer Strand laden wir Sie ein, mit uns mehr über das Thema „Lärm im Meer“ und die Sonar Sucks-Kampagne zu erfahren. Außerdem werden wir direkt vor Ort Protestfotos schießen, die dann anschließend auf der Homepage www.sonarsucks.com hochgeladen werden können.

Also kommen Sie vorbei und ergreifen Sie die Chance, sich zu informieren und mit Ihrem persönlichen Protestfoto und Ihrer Botschaft der Vision vom Stillen Ozean eine Stimme zu geben!

Gemeinsam sind wir laut gegen Lärm!

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.