Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Port River Delfine

Südkoreas letzter in Gefangenschaft gehaltener Indopazifischer Großer Tümmler wird freigelassen

Bibongi, der letzte in Südkorea in Gefangenschaft gehaltene Indopazifische Große Tümmler, soll nach 17 Jahren...
Orca Tilikum, Nakais Vater, bei einer Show © Paul Wigmore

Orca Nakai stirbt im SeaWorld-Park in Kalifornien

SeaWorld San Diego, Kalifornien, hat den Tod von Orca Nakai bekanntgegeben. In einem Statement des...
Große Tümmler in Freiheit. (C) Charlie Phillips

Färöer Inseln: 100 Delfine geschlachtet

Große Tümmler in Freiheit. (C) Charlie Phillips Heute Morgen wurden in Skálafjörður auf den Färöer...

Walfang-Harpunen zünden nicht – NGOs fordern ein Ende der qualvollen Schlachtungen in Island

© Hard to Port Erneut wurde gestern in Hvalfjörður, Island, ein harpunierter Finnwal an Land...

Neuseeland: Erfolgreiches Schutzgebiet für Hektordelfine

Wie erfolgreich Meeresschutzgebiete sein können, zeigt das jüngste Beispiel der Hektor-Delfine in Christchurch, Neuseeland. Nachdem man über die Maui-Delfine, einer Unterart der Hektor-Delfine in letzter Zeit nur Trauriges gehört hatte, zeigen die neuesten Ergebnisse der Forscher, die die Tiere seit 21 Jahren beobachten, dass deren Überlebensrate um 5,4 % gestiegen ist, seit dieses Gebiet unter Schutz gestellt wurde. Das Banks Peninsula Marine Mammal Sanctuary wurde 1988 gegründet, um die heimischen Tiere vor der Fischereiindustrie und deren Auswirkungen zu bewahren.

Trotz der positiven Nachricht hatten sich die Forscher mehr erwartet und das Meeresschutzgebiet als effektiver eingestuft. Der Grund für das schwächere Ansteigen liegt darin begründet, dass die Delfine nicht das ganze Jahr innerhalb des Schutzgebietes leben. Teilweise halten sie sich bis zu 16 Seemeilen außerhalb auf.
Die neuseeländische Regierung überlegt nun, die Meeresschutzgebiete, in denen Hektor-Delfine leben, auszuweiten.
 
Die WDCS wird sich in diesem Jahr verstärkt für die Einrichtung und Verbesserung von Meeresschutzgebieten einsetzen.
 
Quelle: BBC

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.