Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Walbeboachtung
  • Walbeobachtung
  • Walfang

Hotel-Delfinarium in Las Vegas wird geschlossen

Hard Rock International entscheidet nach Übernahme des Hotels "The Mirage", das Delfinarium der Anlage zu...

Walfleisch für Rekordpreis in Japan versteigert

Japanische Medien berichteten, dass bei einer Auktion in Shimonoseki am 14. November ein Kilogramm Seiwal-Fleisch...
Peter-Flood-mom-and-calf-1536x1007

Dringlichkeitsantrag soll Walmütter und ihren Nachwuchs vor Schiffskollisionen schützen

Naturschutzverbände, darunter WDC, haben Anfang November beim Seefischereidienst der Vereinigten Staaten (NMFS) in Washington einen...
Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina / Facebook

Vier Delfine aus Delfinarium an der Krim ausgesetzt

Screenshot aus der Filmaufnahme, die zwei der Delfine bei der Aussetzung zeigen. (C) Ivanna Kudina...

Hohe genetische Variabilität unter antarktischen Blauwalen

Durch die intensive Jagd wurden antarktische Blauwale im zwanzigsten Jahrhundert nahezu ausgerottet. Nachdem der kommerzielle Walfang im Jahre 1966 verboten wurde, waren nur etwa 400 Tiere noch am Leben. Heute wird die Anzahl der Blauwale auf etwa 2.200 Individuen geschätzt.
In einer Studie, die in der Fachzeitschrift „PLoS ONE“ veröffentlicht wurde, haben Forscher die genetische Vielfalt innerhalb der Population untersucht. Dafür wurden insgesamt 200 Proben von lebenden Walen analysiert. Die Ergebnisse zeigen eine überraschend hohe genetische Variabilität. Als möglichen Grund sehen die Forscher den relativ kurzen Zeitraum der Jagd im Vergleich zur Lebensspanne der Tiere. Wahrscheinlich konnten Wale aus verschiedenen Generationen dem Walfang entkommen, sodass die genetische Vielfalt aufrechterhalten wurde. Vermutlich leben noch immer Tiere, die die Jagd von damals überlebt haben, denn Blauwale können bis zu 100 Jahre alt werden.

Quelle: Science Codex

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.