Zum Inhalt springen
Massenstrandung von Grindwalen in Tasmanien

Massenstrandung von Grindwalen in Tasmanien

Grindwale (C) Nicola Hodgins, WDC Über 250 Grindwale strandeten auf einer Sandbank in einem abgelegenen...
Buckelwal 30 km flussaufwärts des East Alligator River in Australien entdeckt

Buckelwal 30 km flussaufwärts des East Alligator River in Australien entdeckt

Buckelwale in der Antarktis. (C) Marta Hevia / WDC Wildtierexpert*innen beobachten vor Nordaustralien einen Buckelwal,...
Mysterium: Greifen Orcas im Atlantik Boote an?

Mysterium: Greifen Orcas im Atlantik Boote an?

Orcas mit Fischerbooten vor der Küste Spaniens, bei Tarifa. (C) Rob Lott Wissenschaftler*innen versuchen herauszufinden,...
Ruhigere Gewässer bringen Delfine nach Hongkong zurück

Ruhigere Gewässer bringen Delfine nach Hongkong zurück

(C) Nicola Hodgins, WDC Wissenschaftler*innen, die in Hongkong gefährdete Chinesische Weiße Delfine (Indopazifische Buckeldelfine) untersuchen,...

Japans Walfänger verfehlen die Quote

Japans Walfänger haben das Ende der Walfangsaison angekündigt. Dabei wurden in der Antarktis weit weniger Wale gefangen als geplant. Japans Fischerei-Agentur verkündete, dass insgesamt 266 Zwergwale und ein Finnwal getötet wurden. Das sind weniger als ein Drittel der Quote.

Trotz des Verbots für den kommerziellen Walfang und der mangelnden Nachfrage an Fleisch, werden Japans Schiffe ab nächsten Herbst wieder in die Antarktis segeln, um bis zum Frühjahr das zu tun, was sie als „wissenschaftliche Forschung“ bezeichnen.

Laura Zahn

Über Laura Zahn

Unternehmenskooperationen - Laura Zahn ist bei WDC Deutschland verantwortlich für die Kooperationen mit Unternehmen.