Zum Inhalt springen
Alle News
  • Alle News
  • Beifang
  • CBD
  • CITES
  • CMS
  • Delfinarien
  • Grüner Wal
  • High Seas Treaty
  • IWC
  • Meeresschutz
  • Plastik
  • Projekte
  • UNFCCC
  • Walbeobachtung
  • Walfang
Delfin-Treibjagd in Taiji © Hans-Peter Roth

Neuer Bericht zeigt: Reisebranche profitiert vom Blutbad in der Bucht von Taiji

Delfin-Treibjagd in Taiji © Hans-Peter Roth Die Delfin-Treibjagd in Japan wird seit vielen Jahren zurecht...
Walfangschiffe Hvalur

Noch keine Genehmigung für die Waljagd in Island – ein Hoffnungsschimmer?

Walfangflotte Hvalur © WDC Während in Norwegen die Walfangschiffe für eine weitere Saison auf die...
Toter Glattwal

USA: Weiterer toter Glattwal gesichtet

Ein männlicher Nordatlantischer Glattwal, 20 Jahre alt und 13 Meter lang, wurde am 12. Februar...
Buckelwal unterwasser

Maori erklären Wale zu juristischen Personen

Wale sind empfindsame Wesen. Hochrangige Vertreter:innen der indigenen Bevölkerung Neuseelands und Polynesiens unterzeichneten eine Deklaration für...

Wenn Wale Sich Verirren

Pilotwale vor Uist. Foto: WDCS

Ich finde es immer wieder spannend, wie toll Wale und Delfine sich unterwasser zurechtfinden! Ganz ohne Kompass oder Navigationscomputer!

Aber leider klappt das nicht immer und manchmal verirren sich Wale und Delfine und stranden. Das ist gar nicht so selten, sagen meine Wissenschaftlerkollegen. Und warum das passiert, wissen wir auch noch nicht genau.

Manchmal verschwimmen sich Wale in seichte Gewässer und schaffen es nicht mehr zurück ins offene Meer, weil das Wasser nicht tief genug ist.

Manche Wal- und Delfinarten stranden häufiger und in größeren Gruppen als andere. Das ist zum Beispiel bei Pilotwalen (auch Grindwale genannt) so. Diese Wale tauchen sehr tief und leben in großen Gemeinschaften zusammen. Dabei halten sie ganz fest zusammen – in allen Bereichen des Lebens! Wenn ein Tier in seichtem Wasser in Not ist, helfen alle anderen der Gruppe und gefährden damit ihr Leben. So stranden plötzlich ganz viele Wale.

So wie in Neuseeland – dort sind vor wenigen Tagen viele Pilotwale gestrandet. Fleißige Helfer konnten zum Glück 60 Wale retten und ins offene Meer bringen!

Eure Laura