Meeresschutz

Wie hält man im Meer den Lärm (dr)aus(sen)?

Wenn ich morgens aufwache und die Balkontür meiner Wohnung in Berlin öffne, höre ich das Rauschen der Stadt, die Autos auf den Straßen, die Menschen, die Baustellen, die Züge und Flugzeuge in der Ferne. Ich habe Glück, der Balkon meiner Wohnung ist zum Gartenhof unseres Berliner Altbaus hin ausgerichtet. Dort ist es vergleichsweise ruhig.

Kanada: Umfangreiche Schutzmaßnahmen für bedrohte Glattwale

Die kanadische Regierung hat umfangreiche Schutzmaßnahmen für die noch verbleibenden Nordatlantischen Glattwale angekündigt. Nur noch ca. 400 Individuen gibt es von dieser Art weltweit, allein in den letzten elf Monaten wurden 18 dieser stark bedrohten Wale tot aufgefunden. Zwölf von ihnen an der Kanadischen Atlantikküste, sechs weitere an der US-Ostküste. Als Haupt-Todesursachen wurden bei der Untersuchung der toten Wale Verfangen in Fischereiausrüstung und Schiffskollisionen festgestellt.

Delfine in Bangladesch stark gefährdet

Eine Population des bedrohten Ganges-Delfins im Halda-Fluss in Bangladesch steht kurz vor dem Aussterben. Innerhalb von nur vier Monaten starben 17 Ganges-Delfine im Halda-Fluss. Experten rufen nun dazu auf, ihren Lebensraum zum Schutzgebiet zu erklären und effiziente Schutzmaßnahmen für die Delfine zu ergreifen. Die Regierung von Bangladesch hat bereits den Sundarbans Mangrovenwald zum Schutzgebiet erklärt, ein weiterer wichtiger Lebensraum für die Delfine.

Ostsee: Buckelwal aus Fischernetz gerettet

Ein Buckelwal hatte sich in einem Stellnetz an der Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern verfangen. Ein Fischer bemerkte den Wal und befreite ihn aus dem Netz. Eine Mitarbeiterin des Meeresmuseums Stralsund gab bekannt, dass sich der Wal nur leicht in einem Stellnetz verfangen hatte und daraus befreit werden konnte, ohne dass eine größere Rettungsaktion vonnöten war. Bei dem nur etwa acht bis neun Meter langen Wal handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein Jungtier. Ausgewachsene Buckelwale können bis zu 19 Meter Länge erreichen.

Neue Meeresschutzgebiete in Schottland geplant

Die langjährige Einsatz und die intensive Forschungsarbeit von WDC in Schottland zahlen sich nun aus: vier neue Schutzgebiete will die schottische Regierung in ihren Gewässern schaffen.

Seiten

RSS - Meeresschutz abonnieren