Kooperation Hochschule Dessau
Kooperation Hochschule Dessau

Design für eine bessere Welt – Studenten für eine sichere Walheimat

WDC Kooperation mit der Hochschule Anhalt, Fachbereich Design

Die wenigsten Menschen wissen, dass es bei uns in Deutschland Wale gibt und was für ein außergewöhnliches Wildtier wir vor unserer eigenen Haustür haben. Seit langem müssen wir jedoch mit ansehen, wie jedes Jahr unzählige tote Schweinswale an die deutschen Küsten gespült werden. Ein großer Teil davon fand den Tod in Fischernetzen. Hinzu kommt der ohrenbetäubende Lärm im Meer, der diesen akustisch hochsensiblen Tieren das Leben schwer macht.

Die Bedeutung des Schweinswals und seines Schutzes in Bilder fassen, in Worte, in Ideen und neue Kreationen. Dieser Aufgabe haben sich 13 Studenten des Fachbereichs Design der Hochschule Anhalt in Dessau, unter der Leitung von Prof. Hartmann, gestellt. Beeindruckende 3D-Filme, Webseiten und Kurzfilme sind das Ergebnis. Sie alle erzählen eine Geschichte und überzeugen durch Kreativität und Professionalität.

Die Kurzfilme, 3D-Animationen und Online-Medien der StudentInnenn aus Dessau sind ein extrem wertvoller Beitrag, um uns allen die Bedeutung der Schweinswale – und ihre Gefährdung – vor Augen zu führen. Die Werke fassen die dringende Botschaft in Bilder und Worte: Wir müssen die letzten Schweinswale der zentralen Ostsee vor dem Aussterben bewahren! Wir bedanken uns herzlich bei den StudentInnen für ihr großes Engagement, das Herzblut und die Zeit, die sie in das Projekt gesteckt haben.

Auf Facebook haben wir dazu aufgerufen, die Videos anzusehen und zu teilen. Dabei konnten wir einen Gewinner ermitteln:

Chris Schneider

Sehen Sie hier die anderen Werke, die im Rahmen dieser Kooperation entstanden sind:

Oliver Latta

Benjamin Reckling & Christine Koch

Thomas Hinkel

Clara Fendel


Juliane Fränkel

Johanna Binder

Julia Stanossek

Sandra Müller & Laura Kurzer (interaktive Website)

Schweinswale
Schweinswale