Blogs

Delfine!

Hallo zusammen,

nach Tagen ohne Delfinsichtungen wurde ich heute von Kesslet und ihrem Nachwuchs überrascht, die im Nebel am Chanonry Point auftauchten...

Übernachten bei den Delfinen

.. damit wirbt der Nürnberger Tiergarten seit kurzem offiziell auf seiner Webseite. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren sollen mit Taschenlampe und Schlafsack bewaffnet die nächtliche Ruhe der Delfine im 'Blauen Salon', dem Raum mit der großen Sichtscheibe, beobachten können. Nebenbei möchte der Tiergarten vermitteln, mit welchen Bedrohungen die Meeressäuger zu kämpfen haben.

Alle Jahre wieder ...

Ich ertappe mich dabei, dass ich mir manchmal wünsche, das Christkind gäbe es in echt. Eine Instanz, die mir das Thema „Weihnachtsgeschenke“ einfach abnimmt.

Kristján Loftsson bestätigt, dass Fischereigelder seinen Walfang finanzieren

Laut einem kürzlich veröffentlichten Jahresbericht ist Kristján Loftsson, Islands Fischereimogul und Finnwalfänger Nr. 1, wieder ein bisschen reicher. Sein Walfang-Unternehmen Hvalur hf. machte zwischen September 2013 und September 2014 einen Gewinn-Zuwachs von  1,8 Milliarden ISK (über 11,7 Millionen Euro) im Vergleich zum Vorjahr.

Traurige Nachrichten aus den USA: Orca-Baby vermisst

Nur ein paar Wochen nachdem wir erfreut über Nachwuchs bei den südlichen ortstreuen Schwertwalen berichtet hatten, gibt es nun traurige Nachrichten aus den USA: bei den letzten Begegnungen wurde das kleine Orca-Baby nicht mehr an der Seite seiner Mutter Surprise! (L-86) gesehen.

Alte Bekannte und neue Erkenntnisse

Delfinen in freier Wildbahn zu begegnen ist ein Privileg und ein tolles Erlebnis – und etwas ganz besonderes, wenn man einzelne Individuen sogar wiedererkennt. Im Jahr 2010 begannen wir unsere Forschungsarbeit auf der Insel Lewis, um mehr die Rundkopfdelfine zu erfahren, die sich regelmäßig in den Gewässern dort aufhalten.

Schutzgebiete bringen nichts?

Auf einer Dialogveranstaltung zur marinen Gesetzgebung Anfang dieser Woche, die ich besuchte um den Standpunkt von WDC zur Lärmbelastung im Meer einzubringen, äußerte sich auch ein Fischer zum Thema Erhalt der Biodiversität: „Schutzgebiete bringen nichts, weil sich die Fischpopulationen sowieso nicht erholen. Wir Fischer müssen immer weiter aufs Meer hinaus fahren um Fische zu fangen.

Seiten

Blogs abonnieren